Neue Dauermarken aus Österreich

Das Büro Giselbrecht & Zinganel zeichnete für den Museumsbau verantwortlich.

Am 27. April erscheinen zwei weitere Werte der Serie „Kunsthäuser“ mit Nennung der Namen der Architekten. Bei Erscheinen der Serie im vergangenen Jahr fehlte die Angabe, was zu Protesten geführt hatte. Wie die Österreichische Post soeben meldete, kommen die Werte zu 70 Cent mit dem Museum der Moderne Mönchsberg Salzburg und zu 90 Cent mit dem Forum Stadtpark Graz in der überarbeiteten Gestaltung an die Schalter.

Verfasst von: Anatol Kraus

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *