45.000 Marken für den Nachwuchs

Zufrieden mit dem Besuch ihres 79. Sammlertages zeigten sich die Verantwortlichen des BSV Primasens, der bei dieser Gelegenheit auch seinen 90. Vereinsgeburtstag feierte (siehe auch BMS 3/12, Seite 105). Um neue Mitglieder zu gewinnen und insbesondere die Jugend zum Sammeln zu animieren, durften sich die Besucher kostenlos an einem großen Behälter bedienen, in dem sich rund 45.000 Marken zur freien Auswahl befanden. Insbesondere wurden die Briefmarken an Kinder und Jugendliche verschenkt, um ihnen einen Grundstock zum Briefmarkensammeln an die Hand zu geben. Der BMS meint: Eine nachahmenswerte Aktion!

Weiterhin wurden in Schaurahmen etwa 1500 Briefmarken ausgestellt. Dabei gab es vornehmlich DDR-Postwertzeichen zu sehen, die nach Themengebieten gegliedert waren (u.a. „Grimms Märchen“, „Raumfahrt“). Bereichert wurde die gelungene Jubiläumsfeier durch zahlreiche Sammlerkollegen aus der gesamten Pfalz, Baden-Württemberg und dem Saarland, die zum Fachsimpeln über seltene Briefmarken einluden und viele interessante Stücke auch zum Kauf anboten. Insgesamt waren etwa 150 Gäste zum Sammlertag gekommen.

Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *