Neuer Prüfer für den BPP

Der Bund Philatelistscher Prüfer (BPP) hat vier neue Prüfer in seine Reihen aufnehmen können. Zudem haben zwei Verbandsprüfer ihre Prüfgebiete erweitert. So prüft Volker Mehlmann jetzt auch Lübeck, Dr. Peter Provinsky zusätzlich Deutsch-Ostafrika.

Als Prüfer neu aufgenommen wurden:

Matthias Bock (Prüfgebiet: Marienwerder), Schlangenkoppel 18, 22117 Hamburg, Tel. 040 / 27866686, E-Mail: mbock@cimw.de);
Jan Hohmann (Prüfgebiet: Alliierte Besetzung MiNr. 911-970), Dingelberg 79, 38444 Wolfsburg, Tel. 05308 / 486834, E-Mail: info@janhohmann.de;
Heiko König (Prüfgebiet: DDR ab MiNr. 242 und Dienstmarken), Haselnussweg 11, 06849 Dessau (Tel. 0340 / 87019090, Fax 87019091, E-Mail: info@hettinger-auktionen.de);
Andreas Wehner (Prüfgebiet: Bizone MiNr. 1-35), Eickener Str. 266, 41063 Mönchengladbach, Tel. 02161 / 12710, E-Mail: awehner@web.de).

Reinhard Stenzel ist nach Angaben des BPP nicht mehr öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Briefmarken. Er ist jetzt Seniormitglied der Sachverständigengruppe.

Mit der Köhler-Medaille 2012 für außerordentliche Verdienste um das Prüfwesen wurde Alberto Bolaffi (Turin) ausgezeichnet.

Die vollständige Prüferliste des BPP ist im Internet unter www.bpp.de stets aktuell verfügbar.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Südwesteuropa 2017 (EK 2)

ISBN: 978-3-95402-202-1
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.