Hans-Georg Schlegel verstorben

Mit Hans-Georg Schlegel verlor die Philatelie einen ihrer bedeutendsten Fachhändler und Prüfer. Das von ihm gegründete und heute von seinem Sohn Andreas fortgeführte Briefmarkenhaus ist nicht nur in Berlin ein Begriff. Seine Tätigkeit für den Bund Philatelistischer Prüfer brachte ihm schon früh den keineswegs ironisch gemeinten Titel „Prüferpapst“ ein. Von 1972 bis 1996 diente Schlegel dem BPP als Vizepräsident. Die Verbandsprüfer wählten ihn zum Ehrenmitglied, als er im Folgejahr altersbedingt sein Prüferamt aufgeben musste. Zu dem Zeitpunkt hatte neben Andreas Schlegel auch sein Bruder Hans-Dieter längst die Prüfer-Prüfung bestanden.
Sammler in aller Welt trauern um einen großen Philatelisten. Insbesondere um die Berlin-Philatelie erwarb sich Hans-Georg Schlegel bleibende Verdienste.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Nordeuropa 2017/2018 (EK 5)

102. Auflage, 1088 Seiten, Hardcover
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Verfasst von: Anatol Kraus

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.