Die Anfänge der Markenheftchen

Frühes Markenheftchen aus Luxemburg.Mehr als ein Jahrhundert ist vergangen, seit die ersten Länder begannen, ihre Postwertzeichen in handlicher Form als Markenheftchen in Umlauf zu bringen. Heute ist diese Sammelform so selbstverständlich geworden, dass ihre bescheidenen Anfänge fast in Vergessenheit geraten sind. Doch die hohen Preise, die für Spitzenstücke bezahlt werden, zeugen von ihrer Seltenheit – wie BMS-Autor Michael Burzan im September-BMS zu berichten weiß. Das Heft erscheint am morgigen Freitag.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Süd- und Zentralarabien 2017 (ÜK 10.2)

41. Auflage, 700 Seiten, Hardcover
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Anzeige
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.