Prägnante Markenfarben

Markenfarben.Aufgrund einer Anregung Preußens von 1861 führten die meisten Mitglieder des Deutsch-Österreichischen Postvereins für die Marken, die für die häufigsten Sendungsarten bestimmt waren, einheitliche Farben ein. Auf dem Weltpostkongress 1906 in Rom wurden nach langen Vorarbeiten schließlich die sogenannten „Weltpostvereinsfarben“ festgelegt, um im Auslandsverkehr auf einfache Weise die portogerechte Freimachung der häufigsten Sendungsarten kontrollieren zu können. Mehr dazu lesen Sie im „Sammelgebiet Deutschland“ unserer Oktober-Ausgabe, die am 28. September erscheint. Abonnenten erhalten sie bereits ein paar Tage früher.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Südosteuropa 2017/2018 (EK 4)

ISBN: 978-3-95402-204-5
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Anzeige
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.