Plakette für „echt geilen“ Auftritt

Johannes Gutenberg kam beim Kulturkreis Oktoberfest München sehr gut an.Bodo von Kutzleben, rühriger Philatelist und engagierter Nachwuchsförderer aus Frankfurt, war vor und während der Internationalen Philatelistischen Literatur-Ausstellung IPHLA 2012 in Mainz wieder als „Johannes Gutenberg“ unterwegs, um für die Veranstaltung zu werben. Einem Besucher, nämlich Rudolf Lutz vom Kulturkreis Oktoberfest München, hat dieser Auftritt so gut gefallen, dass er sich spontan entschloss, ein besonderes „Dankeschön“ anzufertigen und nach Frankfurt zu übersenden. Es handelt sich um eine „wunderbare Erinnerungsplakette“, wie der Empfänger völlig überrascht kommentierte. „Für diese Erinnerungsplakette und zusätzlich zwei ,Stamperl‘ mit süßem Inhalt möchte sich Johannes Gutenberg beim Vorsitzenden des Kulturkreises Oktoberfest München, Sammlerfreund Rudolf Lutz, und bei all seinen Mitstreitern von dem Aktionskreis Münchner Philatelistenfreunde für die gelungene Überraschung bedanken“, hieß es in einer Presseinfo. „So macht das Leben als Johannes Gutenberg doppelt Spaß“, schob von Kutzleben hinterher – und schloss nicht aus, auf weiteren Veranstaltungen als Gutenberg aufzukreuzen. Vielleicht auch mal in München – beim Oktoberfest. Infos zum Kulturkreis Oktoberfest München finden Sie hier.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Australien/Ozeanien/Antarktis 2016 (ÜK 7/2) – Band 2 N-Z

40. Auflage, 1024 Seiten, Hardcover
Preis: 84,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Anzeige
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.