Betrug mit Packstationen

Ist der Versand von Paketen an Packstationen sicher? Die Deutsche Post DHL geht davon aus, insbesondere seit für die Abholung statt der Kundenkarte eine sogenannte mTAN benötigt wird. Die mobile Transaktionsnummer wird per SMS auf das Handy des Empfängers gesendet. Dumm nur, wenn Betrüger dessen Daten kennen und anstatt seiner Mobilfunknummer die eigene bei DHL hinterlegt haben. Wie die Masche funktioniert und ob die mTAN dennoch als sicher gilt, beschreiben wir im Dezember-BMS in der Rubrik „Deutschland-Spiegel“.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Zeppelin- und Flugpost-Spezial 2017

ISBN: 978-3-95402-161-1
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.