Prüferzuwachs beim VPEX

VPEX steht für Verband Philatelistischer Experten.Der in Wien ansässige Verband Philatelistischer Experten (VPEX) hat zum 1. Januar 2013 mit Gerald Schmidt einen neuen Prüfer aufgenommen. Dies gab der Verband am Freitag in Form einer Presseaussendung bekannt. Schmidt gilt als Spezialist für Briefe und Ganzsachen der gesamten SBZ der Jahre 1945 bis 1948. (…weiter…)

Wie VPEX-Präsident Peter Stastny mitteilte, habe Schmidt kurz vor seiner Aufnahme die gemäß den Verbands-Richtlinien zur Zertifizierung und Zulassung als Verbandsprüfer vorgeschriebenen Vorprüfungsfächer sowie die kommissionelle Abschlussprüfung mit Auszeichnung bestanden. Im Rahmen eines Festaktes sei ihm eine Zertifikatsurkunde überreicht worden. Schmidt habe seiner Freude darüber Ausdruck verliehen, in einen der Wissenschaft und der Wissensweitergabe verbundenen sowie nicht auf Gewinn ausgerichteten Prüferverband aufgenommen worden zu sein. Schmidt wird im Übrigen auch in der Prüferliste des Verbandes Philatelistischer Prüfer (VPP) gelistet.

Die Prüfgebiete von Gerald Schmidt im VPEX lauten:
– Lokalausgaben 1945/1946 Bad Schmiedeberg, Braunsbedra, Eckhartsberga und Wittenberg
– SBZ: Provinz Sachsen einschl. Barfreimachungen u. POL Lochungen
– SBZ: Bezirkshandstempel Bezirk 20, Bezirk 2o (kleine 0), Bezirk 29, einschl. Barfreimachungen u. Zehnfachfrankaturen (weitere Bezirke nur auf Anfrage)
– Briefe und Ganzsachen 1945/1948 der OPD Berlin/Brandenburg, Ostsachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Westsachsen, jeweils mit Postmeistertrennungen, jedoch ohne Farbenbestimmung
– SBZ Belege allgemein (Gemeinschaftsausgaben, Barfrankaturen, Freistempel, Notstempel, Zensuren usw.) nach dem 31.10.1946 bis 31.07.1948.

Nachstehend zitieren wir aus der offiziellen Presseaussendung: „Herr Schmidt verfügt als langjähriger und ortskundiger Sammler nicht nur über eine sehr umfangreiche Vergleichssammlung, er konnte sich auch seit Mitte der 90er-Jahre als Mitarbeiter eines in Dessau-Roßlau beheimateten und international ausgerichteten Auktionshauses für Philatelie und Postgeschichte mit Schwerpunkt SBZ anhand des permanent durch seine Hände laufenden Materials einen hervorragenden Überblick mit zugleich sehr in die Tiefe gehendem Detailwissen im Bereich der SBZ erwerben. Eine Reihe von – auch mit Preisen ausgezeichneten – Veröffentlichungen bestätigen dies eindrucksvoll.“

Die aktuellen Prüferlisten (mit Gebieten), Prüfordnungen und aktuelle Mitteilungen finden Sie auf den jeweiligen Internetseiten der Prüfverbände:


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Vögel Europa 2017

ISBN: 978-3-95402-217-5
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Anzeige
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.