Karl Marx, der 17. Juni und mehr

Karl-Marx-Jahr 1953 – von der SED und der DDR-Regierung propagiert.Das Jahr 1953 war in der Deutschen Demokratischen Republik durch die „Ost-West-Auseinandersetzungen“ und die Festlegung der im Vorjahr geschaffenen Grundlagen für die Durchsetzung der Zentralgewalt, des „Demokratischen Zentralismus“, geprägt. Es war das von der SED und der DDR-Regierung propagierte „Karl-Marx-Jahr“ und das Jahr des „17. Juni“. Für die Philatelisten war es ein anspruchsvolles Jahr, wie BMS-Autor Horst Geyermann in einer neuen Folge seiner Serie „Sammelgebiet DDR“ zu berichten weiß. Der erste Teil des Beitrags erscheint im Februar-BMS (ab 25. Juni im Handel, Abonnenten bekommen das Heft früher), Teil zwei dann einen Monat später.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Deutschland 2017/2018

ISBN: 978-3-95402-200-7
Preis: 56,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.