Tristan-Albatrosse: Bedrohte Riesen

Blockausgabe aus Tristan da Cunha.

Beeindruckend – und leider gefährdet: Tristan-Albatrosse. Die vier Einzelmarken zeigen wir Ihnen im gedruckten Februar-BMS auf Seite 70.

Mit bis zu dreieinhalb Metern Spannweite gehören die Tristan-Albatrosse zu den Giganten der Lüfte. Ihre Heimat ist der mitten im Südatlantik gelegene Tristan da Cunha-Archipel, auf dem sie über Jahrtausende ideale Lebensbedingungen gefunden hatten. Doch mit der Ankunft der europäischen Seefahrer brach über die Albatross-Populationen der Inseln eine tödliche Bedrohung herein. Tristan da Cunha würdigte den Tristan-Albatross in dieser Woche mit vier Sondermarken und einem Block. Mehr dazu lesen Sie im „Länder-Spiegel“ unserer Februar-Ausgabe. Das Heft ist seit Ende vergangener Woche erhältlich.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Südamerika-Katalog 2016/2017 (ÜK 3/1) – Band 1 (A-J)

40. Auflage, 1000 Seiten, kartoniert
Preis: 84,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Anzeige
Verfasst von: Torsten Berndt

2 Kommentare zu diesem Artikel
  1. Edgar K. Haberer at 9:31

    Danke für den Hinweis zur Albatros-Ausgabe von Tristan da Cunha.
    Als ehemaliges Mitglied der (südafrikanischen) 21. Expedition auf Gough Island, 1975-1976, einer der Inseln der Tristan Insel Gruppe, ist diese Briefmarkenausgabe für mich besonders interessant und mit vielen Erinnerungen an meine 13 Monate auf Gough Insel verbunden.
    Ich habe mir diese Ausgabe sofort direkt von Gough bestellt:
    http://www.tristandc.com/po/stamps201301.php

    • mr Author at 10:59

      Gern geschehen. Wenn Sie noch weitere Informationen zu dieser Ausgabe haben möchten, empfehle ich die Lektüre des zugehörigen Beitrags im Februar-Heft. Unser Redakteur Jan Sperhake hat dazu einen interessanten Artikel verfasst.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.