Benedikt XVI. gestempelt

Ein Bonner Stempel, den Sie auch in München erhalten können.

Ein Bonner Stempel, den Sie auch in München erhalten können.

Zum Amtsverzicht des Papstes legt die Deutsche Post am 28. Februar einen Besonderen Stempel auf. Er zeigt das Wappen Benedikts XVI. und weist die Uhrzeit 20 Uhr auf. Zu dem Zeitpunkt tritt die Abdankung – der Vatikan ist eine Wahlmonarchie, der Begriff daher korrekt – in Kraft. Als die Demission Benedikts XVI. bekannt wurde, war Heft 3/13 des BMS bereits im Druck. Folglich können wir den Stempel erst in Ausgabe 4/13 melden (erscheint am 28. März). Dank der bis zum 5. April verlängerten Nachfrist hat jeder Sammler die Chance, den Stempel bei der Deutschen Post, Niederlassung Brief, Sonderstempelstelle, 53253 Bonn, zu bestellen. Die Nummer lautet 05/036.
Wer die Internationale Briefmarken-Börse München besucht, der kann Stempelabdrucke vor Ort erhalten. Die Mitarbeiter der Niederlassung Philatelie bringen ihn mit in die Stadt, in der Joseph Aloisius Ratzinger von 1977 bis 1982 als Erzbischof wirkte. Alles Wichtige zur Messe finden Sie im MesseMagazin, das dem BMS 3/13 kostenfrei beiliegt.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
China-Katalog 2015 (ÜK 9/1)

42. Auflage, 768 Seiten, Hardcover
Preis: 84,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Verfasst von: Anatol Kraus

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.