Neue BPP-Prüfer und Prüfgebiete

Der Bund Philatelistischer Prüfer (BPP) begrüßte auf seiner Jahrestagung in Nürnberg an diesem Wochenende fünf vier neue Mitglieder. Sieben Prüfer konnten ihre Prüfgebiete erweitern.

Die Neuaufnahmen:
• Lars Böttger, 10, rue de Grundhof, 6315 Beaufort, Luxemburg, Tel. 00352 / 26876303, lars.boettger@bdph.de (Prüfgebiet: Luxemburg)
• Michael Ehrig, Kurt-Schumacher-Straße 51, 15827 Blankenfelde-Mahlow, Tel. 03379 / 371694, Fax 371696, m.ehrig@gmx.de (Prüfgebiet: Portugal 1853-1937)
• Oliver Estelmann, Klarastraße 26, 16540 Hohen Neuendorf, Tel. 03303 / 409793, helgola@gmx.net (Prüfgebiet: Helgoland)
• Roland Pieles, Indernbucher Straße 17, 91790 Burgsalach, Tel. 09147 / 940330, Fax 945866, pieles-briefmarken@web.de (Prüfgebiete: Kriegs- und Propagandafälschungen des Ersten und Zweiten Weltkrieges MiNr. 1-35)
• Peter Scheibel, Penzendorfer Straße 40, 91126 Schwabach, Tel. 09122 / 638684, Fax 634785, PeterScheibel@t-online.de (Prüfgebiet: AM-Post).

Ihre Prüfgebiete konnten erweitern:
• Arnold Goller: Österreich 1850-1867; Lombardei-Venetien 1850-1864; Donau-Dampf-Schiffahrts-Gesellschaft
• Dr. Johannes Hoffner: Eupen und Malmédy; Eupen, Malmédy (belgische Ausgaben)
• Tobias Huylmans: Deutsche Besetzungsausgaben Litauen im Zweiten Weltkrieg inklusive Lokalausgaben
• Michael Jäschke-Lantelme: Hannover; Deutsches Reich Flugpost MiNr. I-IV
• Uwe Kleymann: Sudetenland (Asch, Karlsbad, Konstantinsbad, Nicklasdorf, Reichenberg Maffersdorf, Rumburg)
• Dirk Schulz: SBZ MiNr. 1-7 (Berlin und Brandenburg) und MiNr. 116-165 (West-Sachsen)
• Heinrich Wasels: Allenstein.

Update 22.4.13, 11 Uhr: Wie uns die Geschäftsstelle des BPP soeben meldete, hat Herr Scheibel seine Bewerbung für das Prüfgebiet AM-Post zurückgezogen.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Vögel Europa 2017

ISBN: 978-3-95402-217-5
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.