„Eine tolle Marke“

Thomas Thomer, Stefanie Wollschläger, Franz-Karl Lindner (v.l.n.r; beide Fotos Reinhard Kreter).

Thomas Thomer, Stefanie Wollschläger, Franz-Karl Lindner (v.l.n.r; beide Fotos Reinhard Kreter).

Auf der Internationalen Briefmarkenmesse Essen wurde Stefanie Wollschläger mit dem Preis „Bildung und Briefmarke“ ausgezeichnet. Der BDPh und die Stiftung Deutsche Jugendmarke würdigten das Engagement der Berliner Klassenlehrerin, die Briefmarken im Unterricht einsetzte.
Ausgangspunkt war der Sachunterricht zum Thema „Post“. Stefanie Wollschläger machte dabei die Kinder der Klasse 3a der Katholischen Schule Bernhard Lichtenberg auf Briefmarken neugierig. Daher blieb es nicht beim Sachunterricht, zu dem ein Besuch im Briefzentrum gehörte. Auch in anderen Fächern stand fortan die Philatelie weit vorn. Unter anderem schrieben die Kinder im Deutschunterricht Gedichte und vertonten sie im Musikunterricht. Im Kunstunterricht gestalteten sie individuelle Alben. Kinder lassen sich für Briefmarken begeistern – Stefanie Wollschläger beweist es.

Stets reger Andrang herrschte in Essen am Briefmarkenpool.

Stets reger Andrang herrschte in Essen am Briefmarkenpool.

In Essen überreichten Franz-Karl-Lindner, Vizepräsident des BDPh, und Thomas Thomer, Vorstandsmitglied der Stiftung Deutsche Jugendmarke, Stefanie Wollschläger die Urkunde und den Preisscheck. Den mit 500 Euro dotierten Preis hatten der BDPh und die Stiftung Deutsche Jugendmarke gemeinsam ausgelobt.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Olympische Spiele – Ganze Welt 2016

1. Auflage, 850 Seiten
Preis: 68,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Verfasst von: Anatol Kraus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.