Erstmals ATM im Ausland

Ersttagsbrief mit ATM „Flagge“ zur „Australia 2013 Stamp Expo“ – da fehlt das Wort „World“.

Ersttagsbrief mit ATM „Flagge“ zur „Australia 2013 Stamp Expo“ – da fehlt das Wort „World“. Interessant ist außerdem die Länderkennung „AU“ statt „GB“.

Zum ersten Mal gab die britische Royal Mail unlängst eine ATM im Ausland heraus: Während der Weltausstellung „Australia 2013 – World Stamp Expo“ in Melbourne waren die beiden Hytech-Ortsgeräte Nr. A3 und A4 vor Ort in Betrieb, konkret vom 10. bis zum 15. Mai 2013. Erstmals hatten die Automatenmarken (Motive „Königin“ und „Flagge“) nicht die Länderkennung „GB“, sondern in diesem Fall „AU“. Ein weiteres interessantes Detail: Alle vor Ort hergestellten ATM weisen den falsch einprogrammierten Texteindruck „Stamp Expo“ statt „World Stamp Expo“ auf. Die Versandstelle produzierte mit dem Schalterdrucker Nr. B1 Serien mit dem richtigen Texteindruck – hier dann aber mit der üblichen Länderkennung „GB“. Weitere Meldungen aus der Welt der Automatenmarken finden Sie im Juli-BMS auf Seite 68. Das Heft erscheint am 28. Juni.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Schweiz-Spezial 2016/2017
LBK-Liechtenstein-Spezial 2016/2017
(Set)

35. Auflage, 1000 Seiten, Hardcover
Preis: 74,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen

Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.