Zinnober Zacke: Zähne zeigen!

Zinnober ZackeIst das fair? Die Ferien sind vorbei, ich muss also wieder zur Schule gehen – und Dr. Phil düst einfach so zum Wandern nach Mallorca.

Da ich also nicht zu Dr. Phil konnte, musste ich bei meiner Familie abhängen. Mein Vater verlas seine Geburtstagspost. Leider sind die meisten Glückwunschschreiber philatelistisch völlig hoffnungslos und kleben Dauermarken oder wahlweise die selbstklebenden Standardmarken auf. Für mich war das sterbenslangweilig. Aber dann…

Einladung nach Stuttgart

Meine Großtante schloss ihre Karte mit einer Einladung in ihre neue Wohnung in Stuttgart. Man könnte da wunderbar Museen besichtigen. Ich protestierte energisch. Ich setze mich doch nicht stundenlang ins Auto, nur um Museen anzuschauen! Klar, Museen sind oft sehr spannend, aber lohnt sich da der Aufwand? Doch es half nichts, mein Vater griff zum Telefonhörer und verabredete uns für das letzte Oktoberwochenende. Ausgerechnet da! Da wollte ich doch mit Dr. Phil zum Großtausch! Ich stampfte wütend durch mein Zimmer und sagte erstmal Dr. Phil per E-Mail ab. Wenig später schrieb er mir zurück: „Herzlichen Glückwunsch! Seil Dich in Stuttgart ab und fahr zur Börse nach Sindelfingen!“

Auf zur Briefmarken-Börse!

Ich verstand nicht recht und recherchierte erstmal im Netz. Cool: In Sindelfingen findet immer am letzten Wochenende eine der bedeutendsten Briefmarkenmessen Deutschlands statt. Und das Allercoolste: Für junge Sammler ist Sindelfingen unumstritten die bedeutendste Briefmarkenmesse, denn seit Jahren lässt sich das Jugend-Messe-Team um Bodo von Kutzleben und Anette Hecker-Köhler vom Landesring Südwest der Deutschen Philatelisten-Jugend immer wieder neue Höhepunkte einfallen. Von Dinosauriern bis ins Weltall – da waren in den vergangenen Jahren wohl echt einige spitzenmäßige Themen dabei. Dieses Jahr sind es die „Jugend-Raubtier-Tage“. Wenn man bedenkt, dass das Team für die Jugend-Römer-Tage vor ein paar Jahren sogar in Römer-Verkleidungen geschlüpft ist – oder bei den Weltraum-Tagen in die Crew-Uniformen vom Raumschiff Enterprise –, und wenn man dann auch noch überlegt, dass sie damals sogar einen echten Kosmonauten zu Gast hatten, dann muss man jetzt ja direkt Angst haben, dass sie diesmal ein paar echte Löwen in die Messehalle bringen!
Na jedenfalls besserte sich meine Laune schlagartig. Dr. Phil meldete sich kurze Zeit später noch einmal mit einer langen Liste von Händlern und Postverwaltungen – und nach was ich bei denen jeweils suchen sollte.
Hallo? Dafür habe ich doch gar keine Zeit! Die Hälfte der Zeit bin ich bestimmt im Jugendzentrum. Und dann will ich ja auch selber noch stöbern…
Zinnober Zacke

Bodo von Kutzleben informiert

Da Dr. Phil im Urlaub ist, hat Zinnober das Messe-Team vom Landesring Südwest der Deutschen Philatelisten-Jugend gefragt, ob wir diesmal nicht den Kasten „Dr. Phil informiert“ übernehmen wollen. Und das tun wir gerne!
Nein, echte Raubtiere bringen wir natürlich nicht in die Messehalle. Dafür eine echte Buch-Autorin: Dr. Sabine Steghaus-Kovac hat das Buch „Raubtiere und andere Jäger“ der Reihe „Was ist Was“ geschrieben und bietet an allen drei Tagen eine „Wissensreise mit Quiz“ an. Wir haben aber auch noch viele andere Angebote, zum Beispiel einen „Marken-Beutehügel“. Genaue Informationen findet Ihr im Internet unter www.jugendraubtiertage.de. Ach ja, die mitkommenden Erwachsenen könnt ihr in dem großzügig gestalteten Erwachsenenbereich abgeben. Und der Eintritt ist übrigens frei.
Ausführliche Informationen über die Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen findet Ihr auch im BRIEFMARKEN SPIEGEL 10/13: Da liegt dann nämlich wieder ein umfangreiches MesseMagazin zur IBB bei, in dem es auch nochmal um die Jugend-Raubtier-Tage gehen wird.

Bodo bei den Reptilien-Tagen.

Egal in welcher Rolle und zu welchem Anlass: Bodo von Kutzleben ist das Gesicht der Jugend-Aktivitäten in Sindelfingen.

Bodo als Mitglied der Sternenflotte.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Australien/Ozeanien/Antarktis 2016 (ÜK 7/1) – Band 1 A-M

40. Auflage, 928 Seiten, Hardcover
Preis: 84,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.