Neuer Silberzehner

Symbolisch zeigt die Münze das Schisma und die innerkirchliche Einigung.

Symbolisch zeigt die Münze das Schisma und die innerkirchliche Einigung (Abb. BADV).

2014 gedenken wir des Konstanzer Konzils vor 600 Jahren. Dieses wählte einen neuen Papst, Martin V., dem es gelang, das Abendländische Schisma zu beenden. Zu nennenswerten innerkirchlichen Reformen kam es aber nicht. Der interne Streit um die Sakramentslehre und die Verkündigung mündete in die Ermordung des Reformators Jan Hus, dem vor dem Konzil freies Geleit fest zugesagt worden war.
Zum 600. Jahrestag des Konzils legt das Bundesfinanzministerium eine 10-Euro-Gedenkmünze auf, die Katrin Pannicke gestaltet hat. Der Zehner entsteht in der Staatlichen Münze Baden-Württemberg, Prägestätte Stuttgart, in einer Silber– und einer Kupfer-Nickel-Legierung. Geplant ist die Ausgabe im Juli 2014.
In einem der kommende Hefte des BMS stellt Helmut Caspar die Neuheit vor. Möchten Sie den Artikel nicht verpassen und zudem Geld sparen? Dann empfehlen wir Ihnen das BMS-Abonnement.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Mitteleuropa 2017 (EK 1)

102. Auflage, 1280Seiten, Hardcover
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Anzeige
Verfasst von: Anatol Kraus

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.