Das ABC des Briefmarkensammelns

Foto-Jugendgruppe-StuttgartDass die Philatelistie überaltere, dass es an erfolgreichen Angeboten für Jugendlichen mangele: Diese Klagen kennt der Briefmarkensammler. Umso erfreulicher, was nun aus Stuttgart-Gablenberg gemeldet wurde: Dort haben Mitglieder des Württembergischen Philatelistenvereins Stuttgart 1882 eine neue Jugendgruppe für Briefmarkensammler gegründet. Jagen und Sammeln sei ein menschlicher Urtrieb und das Sammeln von Briefmarken zudem ein „schlaues Hobby für schlaue Leute“, so die Württemberger. Da die Neigung zum Briefmarkensammeln allerdings nur schwer vererbbar sei, habe man sich nun entschlossen, den Nachwuchs spielerisch dorthin zu lenken. Einmal an jedem zweiten Mittwoch eines Monats treffen sich Kinder ab sechs Jahren (zunächst) mit  Begleitpersonen ab 17.30 Uhr im Bürgerhaus Muse-O, Stuttgart-Ost, Gablenberger Hauptstr. 130, um das ABC des Briefmarkensammelns zu beginnen. Geleitet und betreut wird die Jugendgruppe von erfahrenen Philatelisten. Die Teilnahme ist kostenlos. Mitzubringen sind möglichst schon vorhandene Briefmarken, ein Einsteckalbum und eine Briefmarkenpinzette (oft im Schreibwarenhandel erhältlich) – falls vorhanden, auch eine Lupe.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Australien/Ozeanien/Antarktis 2016 (ÜK 7/1) – Band 1 A-M

40. Auflage, 928 Seiten, Hardcover
Preis: 84,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Verfasst von: Udo Angerstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.