BMS-Adventskalender Türchen Nr. 18: Jahresprogramm der kroatischen Post in Bosnien-Herzegowina

PostBH_Mostar_Jahresprogramm2012Drei Postverwaltungen operieren auf dem Gebiet der Republik Bosnien-Herzegowina: Zum einen die Postverwaltung der Republik und zum anderen die Kroatische Post und die serbische Post, die die kroatischen und serbischen Bewohner mit eigenen Briefmarken versorgen. Heute können Sie eine Jahressammlung 2012 der kroatischen Post in Bosnien-Herzegowina gewinnen.

Nennen Sie einfach eine Spezialität aus Bosnien-Herzegowina. Viel Spaß und viel Glück!

Wir bedanken uns bei unserem heutigen Preisstifter: Postverwaltung Kroatien (Bosnien Herzegowina)

Teilnahmebedingungen

Anzeige
Verfasst von: Udo Angerstein

97 Kommentare zu diesem Artikel
  1. Michael T at 0:11

    man kann sich zwar streiten, ob es typisch bosnisch ist – aber Baklava und Cevapcici findet man dort überall. Macht satt, schmeckt und ist preiswert. Da bleibt mehr Geld für Briefmarken übrig :-))

  2. PhilaFischlein at 9:11

    Eine Besonderheit ist fast schon wenig, da dieses Land, seit 1. März 1992 von Jugoslawien getrennt, viele interessante Dinge bietet.
    Kurz um: in Bosnien/Herzegowina gibt es noch Tiere, die anderswo in Europa schon ausgestorben sind. Wunderschön auch die seltenen Orchideen.
    Als UNESCO-Welterbe sind die Brücke von Mostar u. die Brücke von Višegrad.
    Da die Küche diese Landes sehr von der türkischen Küche beeinflußt ist, hier eine Tipp für Naschkatzen: Lokum – Türkischer Honig, der hier etwas anders als in der Türkei schmeckt, liegt wohl an den leckeren Nüssen.

  3. Eckhard at 23:43

    Zum Beispiel Ćevapčići, Kruskovac und Sarajevsko Pivo! War zweimal mit der Bundeswehr dort – ein herrliches Land! Besonders beeindruckend: die Klima- und Landschaftsveränderungen auf der Strecke von Sarajevo nach Mostar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.