PHILAKOREA 2014: Es geht weiter …

Philakorea-2014Bodo von Kutzleben berichtet weiterhin aus Südkorea: Heute wurde um 11 Uhr die PHILAKOREA für die Jugend als 27. Nationale Jugendausstellung im Munhak-Stadion in der Hafenstadt Incheon eröffnet. Bis zum 2. September 2014 zeigen dort 263 Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 13 Jahren in 317 in Sechzehn-Blätter Rahmen ihre Sammlungen. Im Rahmenprogramm geben Künstler wiederum Autogramme, werden Schulklassen im Entwerfen und Gestalten von Briefen spielerisch ausgebildet. Anlass zu dieser Ausstellung sind die 17ten Asien-Games in Incheon vom 19. September bis zum 4. Oktober 2014. Dazu gab es heute die Ausgabe eines Sport-Blockes mit Werten zu 300 und 540 WON. Hauptmotive der Sammlungen sind deshalb der Sport und die Sportländer der Welt. Da werden die Juroren und Jurorinnen eine schöne Aufgabe haben, die einzelnen 263 Sammlungen in vier Klassen zu bewerten. Der erste Olympiasieger aus Korea, das damals noch von Japan besetzt war, weshalb er unter japanischer Flagge antreten musste, war Kichung SON, der 1936 in Berlin den Marathon gewann. Auf der Jugendausstellung wird er in einer Sonderausstellung vorgestellt.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Sowjetunion-Spezial 2017
3. Auflage, 1050 Seiten, Hardcover
Preis: 149,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Verfasst von: Udo Angerstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.