Drei neue Prüfer

Der Verband Philatelistischer Prüfer teilt mit:
Parallel zur Internationalen Briefmarkenbörse Sindelfingen fand die zweite diesjährige Mitgliederversammlung des Verbands Philatelistischer Prüfer statt. Im Mittelpunkt standen die Zulassung neuer Verbandsprüfer sowie Gebietserweiterungen bisheriger Verbandsprüfer. Neu zugelassen wurden:
• Benjamin Voigt: Preußen (inkl. Ganzsachen und Probedrucke; c/o Firma Dr. Reinhard Fischer, Joachimstraße 7, 53113 Bonn, Tel. 0228 / 85429499, preussenphilatelist@icloud.com)
• Jörg Lindenau: Drittes Reich (Mi-Nr. 379-910, Dienstmarken D 132 – D 177 mit Ganzsachen, Zusammendrucken und Markenheftchen; Rotdornallee 55, 22175 Hamburg, Tel. 040 / 6429139, j.lindenau@t-online.de)
• Saša France: Slowenien ab 1991, Provinz Laibach (italienische Besetzung ohne Handstempelaufdrucke; Mesesnelova 26, 1210 Ljubljana-Šentvid, Slowenien, Tel. 0038641 / 915 099, sasa.france@siol.net).

Prüfgebietserweiterungen gab es bei:
• Lothar Herbst: Deutsche Besetzungsausgaben Zweiter Weltkrieg Elsass, Lothringen und Luxemburg (Elzweg 5, 38350 Helmstedt, Tel. 0171 / 6402643, lotharherbst@t-online.de)
• Thilo Nagler: Verbindungspost Grodno, Libau, Marienwerder, Memelgebiet, Deutsche Besetzung 1941 Estland inklusive Lokalausgaben, Deutsche Besetzung Litauen inklusive Lokalausgaben, Litauen 1918-1941 inklusive aller Lokalausgaben Rossingen, Grodno und Telschen sowie polnische Besetzung Warwiszki (Hofbachstraße 58, 57078 Siegen, Tel. 0271 / 82506, nagler@vpev.de)

Der Verband dankte Prof. Dr. Udo Klein für seine Prüftätigkeit, die er zum 31. Juli 2014 aus gesundheitlichen Gründen einstellte, und die Mitgründung des Prüferverbandes. Erfreulicherweise konnten fast alle Prüfgebiete von Prof. Dr. Udo Klein durch den Verbandsprüfer Thilo Nagler besetzt werden.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Fische – Ganze Welt 2017

1. Auflage, 900 Seiten, kartoniert
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Anzeige
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.