BMS-Adventskalender Türchen 1: Drei MICHEL Kataloge und zwei Hefte „Wertvolles Sammeln"

BMS Adventskalender

Mit einem reich gefüllten Gabenteller öffnen wir unser erstes Adventskalendertürchen. Heute können fünf von Ihnen etwas gewinnen, denn wir verlosen zweimal das Magazin Wertvolles Sammeln, einen Deutschland-Katalog, einen Motiv-Katalog Vögel und ein Handbuch Bogenecken des Deutschen Reichs. Um zu gewinnen, müssen Sie Folgendes tun:

Wir möchten gern wissen, wie Ihnen unsere Online-Serie gefällt. Schreiben Sie einfach (als Kommentar unter diesem Türchen), welche der letzten fünf Folgen unserer Briefmarke der Woche Ihnen am Besten gefallen hat. Ein Hinweis auf Ihren Wunschgewinn kann dabei auch nicht schaden. Viel Spaß und Viel Glück!

Wir bedanken uns bei unserem heutigen Preisstifter: Schwaneberger Verlag

Teilnahmebedingungen

Verfasst von: Udo Angerstein

121 Kommentare zu diesem Artikel
  1. Jutta Loch at 1:13

    Mir gefällt „Der Sohn Gottes“ am besten. Ich bin Religionslehrerin und sehr am interreligiösen Dialog interessiert.
    Die Wahl fällt schwer, doch am liebsten hätte ich den Deutschlandkatalog.

  2. André Hellermann at 7:31

    Hallo liebes BMS-Team,
    am besten hat mir die “Fressen und gefressen werden”-Reihe gefallen.
    Freuen würde ich mich über das Handbuch Bogenecken Deutsches Reich.
    Ich wünsche einen schönen ersten Advent gehabt zu haben.

  3. Johanna Kunath at 10:31

    Liebes BMS-Team,
    mir fiel die Wahl sehr schwer, aber letzten Endes ist mein Lieblingsbeitrag „Fressen und gefressen werden“.
    Es ist nicht nur die Entfernung bzw. Seltenheit des Herkunftslandes, sondern vor allem auch mein großes Interesse an allem Britischen, was diesen Beitrag so spannend machte.
    Ich würde mich sehr über einen Deutschlandkatalog freuen.
    Liebe Grüße.

  4. Sascha Hellenthal at 11:24

    am besten gefällt mir der Kleinbogen „Fressen und gefressen werden“. Die Nahrungskette ist sehr gut über den ganzen Kleinbogen dargestellt. Mein Wunschgewinn wäre der Michel Vögel-Katalog Europa.

  5. Christa Lerchstein at 11:36

    Ich favorisiere den Artikel über die Weihnachtsmarken aus Luxemburg, weil ich Vögel sammle und der Satz eine Eulen-Briefmarke enthält. Mein Wunschgewinn ist natürlich der Michel-Vögel-Katalog.

  6. Marina Lerchstein at 11:43

    Das Ålandschaf, allerdings wegen der Windmühle im Blockrand.
    Bitte Michel Katalog Deutschland 2014/2015 zusenden, falls ich zu den glücklichen Gewinnern gehören sollte.

  7. Melanie Groos at 11:46

    Marke der Woche: Fressen und gefressen werden.
    Die Marken zeigen auch Wale, für deren Schutz ich mich besonders einsetze.
    Wunschgewinn Vögel- oder Deutschland-Katalog von Michel.

  8. Larissa at 12:06

    Ich finde es schön, jede Woche eine besondere Marke/-nserie vorgestellt zu bekommen – und finde die luxemburgische Marke super, da mir auch das Papier der Marke wichtig ist und diese eine Veloursbeschichtung hat. Falls ich gewinne, hätte ich gerne den Deutschland-Katalog… Gruß, Larissa

  9. Tandler Jürgen at 12:34

    Sehr interessant finde ich `Fressen und gefressen werden`, da hier Sachverhalte einfach und erklärend dargestellt werden.
    Mein Wunschgewinn wäre des Handbuch über Bogenecken des Deutschen Reiches.

  10. Artur at 13:23

    Hallo zusammen,

    am besten hat mir die Folge „“Fressen und gefressen werden“ gefallen. Am meisten würde ich mich über Handbuch Bogenecken des Deutschen Reichs freuen.

    viele Grüße aus Nürnberg

  11. Ina at 14:56

    Meine Marke der Woche ist auf jeden Fall „Der Sohn Gottes“. Ich interessiere mich sehr für Weltreligionen und diese Marke gefällt mir einfach unheimlich gut.

    Der Deutschland-Katalog wäre schon ein klasse Gewinn, aber ich würde mich auch über die Bogenecken des Dt. Reiches freuen. Na und gegen das Magazin Wertvolles Sammeln hätte ich auch nix einzuwenden 😉

  12. Eckhard at 15:03

    „Weihnachtliche Versöhnung“ hat mir aufgrund des „weihnachtlich-kindgerechten“ Motivs am besten gefallen.
    Ich würde mir einen der Kataloge wünschen – vielleicht das Deutschland- oder das Bogenecken-Handbuch?
    Eine schöne Adventszeit!

  13. Harald at 16:02

    Der Beitrag „Fressen und gefressen werden“ hat mir an besten gefallen, verdeutlicht er doch die Funktion der Ökosysteme und die Auswirkungen, wenn das ökologische Gleichgewicht in der Nahrungskette aus den Fugen gerät. Deshalb würde ich mich auch über den Katalog „Vögel“ besonders freuen.

  14. Beatrix at 16:22

    Die Luxemburger Briefmarken „Weihnachtliche Versöhnung“ sind sehr ansprechend gestaltet und gefielen mir bislang am besten. Dazu noch der Druck auf Velourspapier – eine tolle Idee!
    Ich würde mich über einen der Kataloge „Deutschland“ oder „Bogenecken des Deutschen Reiches“ besonders freuen.

  15. Olaf Kramer at 21:02

    Am besten hat mir eure Serie “Fressen und gefressen werden” gefallen” Freu mich schon auf die Briefmarken und würde mich auch über den Michel Wertvolles Sammeln freuen!

  16. Eszther at 21:07

    Die jüngste Veröffentlichung „Weihnachtliche Versöhnung“ auf Velourspapier finde ich äußerst ansprechend und passend zur Advents- und Weihnachtszeit – mein Favorit!
    Das Magazin „Wertvolles Sammeln“ wäre mein Wunschgewinn – oder der Deutschland-Katalog?… Oder…?
    Frohe Adventszeit!

  17. Susanne at 22:00

    Mir gefällt am besten die Weihnachtliche Versöhnung, die passt gerade zur Zeit, wo doch in vielen Gegenden Krieg herrscht, wenn das auch inzwischen kaum noch in den Nachrichten auftaucht.

  18. Martin Breuer at 23:01

    Hallo, toll, dass es auch in diesem Jahr wieder den Online Adventskalender gibt. Mein Favorit ist „Helmpflicht“. Höre ich in der Überschrift etwas Ironie heraus? Würde unserem Hobby gut tun. Ich interessiere mich für das wertvolle Sammeln und erhoffe mir dadurch Anregungen. Freundlicher Gruß

  19. ekki at 6:39

    Hallo Herr Angerstein
    es ist leider genauso wie im letzten Jahr: Mein Kommentar ist schon wieder nicht veröffentlicht worden. Mein damalige Beschwerde hat nichts bewirkt, jetzt geht es schon wieder los. Warum?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.