Post scherzt zu Silvester

Da machen auch Eichhörnchen große Augen: Schon heute langte der Brief vom 2. Januar 2015 ein.

Da machen auch Eichhörnchen große Augen: Schon heute langte der Brief vom 2. Januar 2015 ein.

Briefmarken zum 1. April gibt es in Deutschland bislang nicht. Das dürfte auch so bleiben, denn Herausgeber ist bekanntlich eine durch und durch ernst zu nehmende Institution, das Bundesministerium der Finanzen. Die Deutsche Post nahm in ihr Eigenprogramm ebenso wenig eine Aprilscherzmarke auf.
Zum Jahreswechsel leistete sie sich aber einen veritablen Spaß. Sie versandte eine Ganzsache mit rückwärts laufender Zeit. Da staunt der Laie, und der Physiker wundert sich. Haben Albert Einstein und seine Kollegen vielleicht etwas übersehen?
Nun, sie stellten ihre Berechnungen ohne die Marketingfachleute auf. Denen gefiel es, eine Ganzsache mit einem Wertstempel im Muster der Sondermarke mit zwei Jung-Eichhörnchen zu versehen. Da der 62-Cent-Wert erst am 2. Januar erschien, erhielt der Faltbrief einen Tagesstempel mit diesem Datum. Dummerweise erfolgten Beförderung und Zustellung dann schneller als offenbar gedacht …


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Junior 2017
45. Auflage, 620 Seiten, kartoniert
Preis: 9,95 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.