Inhalt der Ausgabe Februar 2015

  • Briefmarken-Spiegel-Titel-Februar-2015Die russische Privatmalerei im 18. und 19. Jahrhundert
  • Wenn eine Postsendung verlorengeht
  • Barrel-Mailbox

Den Februar-BMS erhalten Sie ab sofort am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder über unseren Vertrieb. Abonnenten genießen einen deutlichen Preisvorteil! Hier erfahren Sie direkt, welche Prämien Sie bei Abschluss eines Abonnements erhalten können. Es lohnt sich!

So richtig winterlich scheint es nicht mehr werden zu wollen, also blicken wir lieber nicht aus dem Fenster, sondern auf schöne Gemälde bzw. unser aktuelles Titelbild. Axel Bittrich hat sich mit der russischen Porträtmalerei des 18. und 19. Jahrhunderts beschäftigt und stellt herausragende Künstler vor – hierzulande bekannte und weniger bekannte. Die von der Zarenfamilie, Adligen und Kaufleuten in Auftrag gegebenen Porträts spiegeln verschiedene Epochen der Kunstgeschichte, geben aber auch Auskunft über das Selbstbild der Gemalten und der Künstler. 

Von der russische Malerei vergangener Zeiten schlagen wir nun einen gewagten Bogen in die Gegenwart: Tag für Tag reisen mehr als 70 Millionen Briefe und Pakete durch Deutschland. Da kann es natürlich passieren, dass einmal eine Sendung verlorengeht. Welche Vorkehrungen kann man treffen? Wie kann man sicherstellen, möglichst vollständig entschädigt zu werden? Was hat man bei der Aufgabe zu beachten? BMS-Autor Dr. Hartmut Paetzold wird Sie im neuen Heft umfassend informieren. BMS-Autor Eberhard Cölle hingegen hat auf den Galapagos-Inseln ein weltweit einzigartiges postalisches Angebot entdeckt: Der Briefkasten auf Floreana, einer Insel im Süden, steht allen offen – zum Einlegen, aber auch zum Entnehmen von Sendungen. Der Transportweg einer Sendung ist allerdings ebenso offen wie die Beförderungsdauer …

Außerdem stellen wir Ihnen die Neuheiten des Februar vor, die in diesem Monat allerdings recht übersichtlich ausfallen, beschäftigen uns mit seltsamen Angeboten aus dem Internet sowie dem Beginn des Flugbetriebs der Lufthansa vor nunmehr 60 Jahren, an den Horst Teichmann ausführlich erinnert. Helmut Caspar hat sich mit Mecklenburger Münzgeschichte beschäftigt und Michael Burzan mit der Preisentwicklung bei den österreichischen Ausgaben zu Ehren von Udo Jürgens. Darüber hinaus finden Sie Vereins- und Stempelmeldungen, Marktanalysen und Auktionsberichte und etliche Buchbesprechungen im neuen Heft, dem auch der aktuelle MünzenMarkt beiliegt. Den können Sie auch online durchblättern:

ePaper des MünzenMarkt 14 lesen

Wir wünschen viel Vergnügen mit dem neuen Heft!

Das Inhaltsverzeichnis des BMS 2/2015 im Überblick:

TITELTHEMEN

– Große Kunst
– Haftung beim Briefmarkenversand
– Starts um 7.40 Uhr
– Barrel-Mail

Einblick: Prioritäten setzen

Ausblick: Vorschau / Impressum

DEUTSCHLAND

Sammelgebiet Deutschland

– Was alles verhökert wird
– Festtagsgrüße aufgepeppt
– Berliner Porti

Stempel Deutschland

– Aktuelles von Berlin bis Stuttgart

NEUES AUS ALLER WELT

Neuheiten Europa / Übersee

Länder-Spiegel

– Österreich: Neue Dauermarken
– Israel: Licht und Feuer
– Neue ATM der Färöer und Dänemarks
– Stempel international: Blinder Schiri?

Beleg-Spiegel

– Luftpost: Weihnachts-Luftposen
– Amtliche Schiffspost: „Thor Heyerdahl“
– Museumsschiffe: 150 Jahre DGzRS

RUBRIKEN

Panorama-Spiegel

– Lokolino: Spielerisch lernen
– Messe Dortmund: Initiative des APHV
– ATM 6 und 7: Typenunterschiede

Marken-Spiegel

– Deutschland: Wohlfahrtsmarken u.a.
– Lichtenstein: Hans Adam II.
– Vereinte Nationen: Münzen und Flaggen

Privatpost

– Neuheiten der LVZ Post und Citipost

Markt-Spiegel

– Angebote für Fans
– Die Romanow-Dynastie

Auktions-Spiegel

– Réunion: Für Auslandpost
– Baden: Mannheim — Aosta
– Auktionskalender

Leser-Spiegel: Ihr Forum im BMS

Rätsel / Humor

Klassische Philatelie

– Aufgehobene Teilung

Komplettliste DDR: 1959/10+11 55

Ansichtskarten-Spiegel

– Russische Porträtmalerei

Münzen-Spiegel

– Stierkopf und Stargarder Arm

Abarten: Sechs neue Sammelkarten

Zinnober Zacke

– Nusch oder nicht

Im Blickpunkt

– Treffpunkte: Tausch, Börsen & Co.
– Germering: Konradinisches Matrikel

Literatur

– Schneller sortieren: Postleitzahlen
– Ab 1900 Ortsporto: Geschichte Südendes


[products ids=“11573, 11574″ skus=““]


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
China-Katalog 2015 (ÜK 9/1)

42. Auflage, 768 Seiten, Hardcover
Preis: 84,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Anzeige
Verfasst von: Udo Angerstein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.