Inhalt der Ausgabe März 2015

Titelbild BriefmarkenspTitelbild BRIEFMARKEN SPIEGEL 3/2015iegel 3/2015

  • Zwischen zwei Kontinenten
  • München – eine Philatelie-Hauptstadt

Den März-BMS erhalten Sie ab sofort am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder über unseren Vertrieb. Abonnenten genießen einen deutlichen Preisvorteil! Hier erfahren Sie direkt, welche Prämien Sie bei Abschluss eines Abonnements erhalten können. Es lohnt sich!

Zwischen zwei Kontinenten und, wie man meinen könnte, oft auch zwischen zwei Welten liegt Istanbul. Von der Metropole am Bosporus malt Walter Köcher mithilfe vieler Illustrationen ein lebendiges Bild. Wussten Sie zum Beispiel, dass es aus Sicherheitsgründen kaum Briefkästen in der Millionenstadt gibt oder dass die philatelistisch interessanteste Zeit im 19. und 20. Jahrhundert war, als fremde Ämter in Konstantinopel Postdienste anboten? Dazu passend hat Autor Michael Burzan späte Ausgaben des Osmanischen Reichs herausgesucht und stellt sie in dem Artikel „Zur Zeit des Sultans“ vor.
Von einer teils fremden Welt in andere Welten: in die Luft. Aus den Pioniertagen der Flugpost berichtet Fritz Steinwasser. Und eine unwirtliche Welt schildert Dietrich Ecklebe, der in das „Höllenloch der Schöpfung“ geschaut hat: In der Afar-Senke am Horn Afrikas treffen drei tektonische Platten aufeinander. Briefmarken zeigen die sehr besondere Landschaft mit ihren Vulkanen.

Eine philatelistisch interessante Zeit war laut Dr. Hartmut Paetzold die nach dem Zweiten Weltkrieg. Trotz der Sorgen der Nachkriegszeit, in der die Menschen um ihre reine Existenz kämpften, investierten nicht wenige Sammler in Briefmarken, der Schwarzmarkt florierte.

Sammlerwert für manche haben die Marken, die 2014 erschienen sind. Dazu gehören besonders schöne Exemplare, die Kandidaten zur „Wahl der Schönsten 2014“ waren. Die Leser des BRIEFMARKEN SPIEGEL haben entschieden und die Panorama-Marken von Dresden und Bremen auf den ersten Platz gewählt. Wer wissen möchte, welche Briefmarken des vergangenen Jahres ebenfalls gut bei der Wahl abschnitten und welche überhaupt gar nicht ankamen, findet dazu eine Aufstellung im Heft.

Nachrichten über neue Ganzsachen, über den Stiftungswettbewerb der Deutschen Philatelisten-Jugend und über Privatpost finden sich ebenso im Heft wie Informationen über Auktionen. Weitere Rubriken des BMS 3/2015 sind Meldungen über Stempel und Marken aus aller Welt, Marktanalysen und Auktionsberichte, Aktuelles aus Vereinen und Arbeitsgemeinschaften sowie Buchbesprechungen.

Darüber hinaus finden Sie Vereins- und Stempelmeldungen, Marktanalysen und Auktionsberichte im neuen Heft, dem auch das aktuelle MesseMagazin zur Internationalen Briefmarken-Börse München beiliegt. Lesen Sie das ePaper der Sonderpublikation „MesseMagazin München 2015“ jetzt direkt online:

MesseMagazin Sindelfingen 2014 lesen

Wir wünschen viel Vergnügen mit dem neuen BRIEFMARKEN SPIEGEL!

Das Inhaltsverzeichnis des BMS 3/2015 im Überblick:

TITELTHEMEN

– Die Siegerin ist – Wahl der Schönsten
– Zwischen zwei Kontinenten
– „Höllenloch der Schöpfung“
– Internationale Briefmarken-Börse München

Einblick: Probe aufs Exempel

Ausblick: Vorschau / Impressum

DEUTSCHLAND

Sammelgebiet Deutschland

– Neuanfang nach 1945
– Ganzsachenschwemme
– Sammeltrend Vielfachfrankaturen

Stempel Deutschland

– Aktuelles von Berlin bis Zerbst

NEUES AUS ALLER WELT

Marken-Spiegel

– Deutschland: Bistum Hildesheim u.a.
– Österreich: Neue Dauermarken u.a.
– Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg, UNO

Länder-Spiegel

– ATM: Åland, Macau, Taiwan
– Österreich: Was ist „Etsch-Art“?
– Jersey: Das erste Hologramm?
– Stempel international: Und täglich grüßt das Murmeltier

Neuheiten Europa / Übersee

Beleg-Spiegel

– Luftpost: Mallorca-Flüge
– Deutsche Marine: EAV „Rund um Afrika“
– US Navy: Amphibische Eingriffstruppe

RUBRIKEN

Panorama-Spiegel

– Felix auf Plusganzsachen
– Neuer amtlicher Schiffspoststempel
– Au – Orte mit nur zwei Buchstaben

Privatpost: Runde Info

Markt-Spiegel

– Zur Zeit des Sultans
– Reichlich Angebote für jeden

Auktions-Spiegel

– Von Meister Bartho
– Mit R und Express
– Auktionskalender

Leser-Spiegel: Ihr Forum im BMS

Komplettliste DDR: 1957/4+5

Rätsel / Humor

Klassische Philatelie

– Flugpost – Aus den Pioniertagen

Abarten: Sechs neue Sammelkarten

Ansichtskarten-Spiegel

– Prunk und Pracht: Münchner Residenz

Zinnober Zacke

– Wolkige Ziffern

Münzen-Spiegel

– Herrscher tragen Schmuck

Im Blickpunkt

– Treffpunkte: Tausch, Börsen & Co.
– Hannover: Comics auf Marken

Literatur

– Stempelprovisorien


[products ids=“11573, 11574″ skus=““]


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
China-Katalog 2015 (ÜK 9/1)

42. Auflage, 768 Seiten, Hardcover
Preis: 84,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Anzeige
Verfasst von: Verena Leidig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.