Gedenken an Jan Hus

Ganzsache für den Reformator Jan HusDer Philatelisten-Verein Konstanz beteiligt sich an den Gedenkfeiern zum Todestag von Jan Hus vom 3. bis 6. Juli. Dazu erscheinen ein Faltblatt, das Jan Hus auf dem Deckblatt zeigt. Der Innenteil ist mit einem Text in Deutsch und Tschechisch versehen. Geschmückt ist das Faltblatt mit der tschechischen Sondermarke „Jan Hus“, dem tschechischen Ersttagsstempel vom 17. Juni sowie der deutschen Konzilmarke mit dem Sonderstempel zum Tag der Hinrichtung von Jan Hus. Der Abgabepreis beträgt 5 Euro.

Außerdem erscheint eine dritte Konzilkarte. Sie wird frankiert mit der Konzilmarke und mit dem Sonderstempel abgeschlagen. Die Jan Hus-Konzilkarte kostet 2,50 Euro mit Marke, 2 Euro ohne Marke.
Die Mitglieder des Vereins sind vom 1. bis voraussichtlich 3. Juli am Stand der Deutschen Post im Innenhof der ehemaligen Post an der Marktstätte in Konstanz vertreten. Die Deutsche Post gibt am 1. Juli eine Ganzsache heraus.
Vom 2. bis 5. Juli präsentieren sich Tabor und Süd-Böhmen auf dem Konstanzer Münsterplatz. Der Philatelisten-Verein beteiligt sich mit einem Stand. Auch beim Gottesdienst der Hussitischen Kirche in der Lutherkirche und der Enthüllung der Skulptur vor der Kirche am 4. Juli ab 10 Uhr werden Vereinsmitglieder präsent sein. Ebenso beteiligen sie sich am Begegnungsfest am Palmenhaus im Stadtteil Paradies am 4. Juli von 13.30 bis 18 Uhr.
Eine Sonderöffnung der Ausstellung „600 Jahre Konzil zu Konstanz“ eine Briefmarkenausstellung mit den Themen „Ein Mann namens Luther, Das alte Testament im Spiegel der Briefmarke und Jan Hus und sein Zeit“ des Philatelisten-Vereins in der VHS in Konstanz in der Katzgasse 7 ist für den 4. Juli von 15 bis 18 Uhr geplant.
Kontakt: Axel Stadler, Jacob-Burckhardt-Straße 43, 78464 Konstanz, Tel. 07531 / 67427, E-Mail: axelstadler@kabelbw.de.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Südwesteuropa 2017 (EK 2)

ISBN: 978-3-95402-202-1
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Anzeige
Verfasst von: Verena Leidig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.