Sonderheft AuktionatorenSpezial 2015/2016

Sonderheft AuktionatorenSpezial 2015/2016

Ein Blick auf die aktuellen Auktionen zeigt es ganz deutlich: Die Philatelie hat Zukunft. Zum Teil weit über den Ausruf werden manche Lose versteigert – allerdings vor allem solche aus bestimmten Bereichen. Eine Einschätzung von Auktionatoren über die Wertentwicklung der Briefmarken ist im neuen Sonderheft AuktionatorenSpezial 2015/2016 zu lesen.

Im Heft öffnen die Auktionatoren ihre Türen für einen Blick hinter die Kulissen und erzählen von besonderen Kunden, spektakulären Einlieferungen, Glücksfunden und spannenden Auktionen. Immer mehr Versteigerungen laufen inzwischen nicht nur im Saal, sondern auch im Internet ab, manche sogar ausschließlich darüber. Dies verändert die Auktionen, doch der Kern bleibt: Die Philatelie fasziniert und bietet immer wieder interessante Geschichten. Auktionatoren erzählen im Heft über besondere Sammlungen, kleine und große Sensationen, über Auktionskrimis und spezielle Lose.

Das Sonderheft AuktionatorenSpezial 2015/2016 bekommen Abonnenten des BRIEFMARKEN SPIEGEL mit der November-Ausgabe geliefert. Das Heft kann aber auch direkt hier als ePaper gelesen oder angefordert werden. Auch das Sonderheft AuktionatorenSpezial 2013/2014 ist als ePaper erhältlich. Viel Spaß beim Lesen!

ePaper des AuktionatorenSpezial 2015 lesen

© Beitragsbild/Titelbild: istockphoto.com


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Junior 2017
45. Auflage, 620 Seiten, kartoniert
Preis: 9,95 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Anzeige
Verfasst von: Verena Leidig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.