Kurze Laufzeit für Paul Klee

Kurze Laufzeit für Paul Klee

Soeben hat die Bundesnetzagentur die beantragte Portoerhöhung  genehmigt. Das bedeutet, dass die Sondermarke zu Ehren Paul Klees nur 28 Tage lang portogerecht als Einzelfrankatur verwendbar ist. Am 3. Dezember kam sie an die Schalter, bis 31. Dezember macht sie den Inlands-Maxibrief ohne Zusatzfrankatur frei. Solche Kurzläufer gab es von 2012 bis 2014 nicht, als im Dezember nur Sondermarken mit Nennwerten erschienen, die ein im Folgejahr gängiges Porto abbildeten.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Junior 2017
45. Auflage, 620 Seiten, kartoniert
Preis: 9,95 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Verfasst von: Torsten Berndt

3 Kommentare zu diesem Artikel
    • Hans-Gert Wübbels at 9:18

      Schließe mich Ihrer Meinung an. Bei der gestrigen Rückfrage in meinem Postamt war nicht bekannt, das sich das Porto für den Maxibrief erhöht. Nur für das Ausland, nicht aber im Inland.

      • Stefan Baum at 11:18

        in der Papierausgabe Briefmarken-Spiegel Januar 16 , die schon ausgeliefert ist, steht die Lösung:

        in der ersten Mitteilung der Post stand nichts von einer Erhöhung; und in der Mitteilung über die Genehmigung stand sie plötzlich drin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.