„Bildung und Briefmarke“: Preisübergabe auf der Messe Essen

„Bildung und Briefmarke“: Preisübergabe auf der Messe Essen

Die diesjährigen Preise des Wettbewerbs „Bildung und Briefmarke“ sind heute auf der Internationalen Briefmarkenmesse in Essen am Stand der Deutschen Post übergeben worden. Laut Pressemitteilung ging der erste Preis in Höhe von 500 Euro an Ronny Hennings von den Briefmarken-Arbeitsgemeinschaften an der Anita-Lichtenstein-Gesamtschule Geilenkirchen. Der zweite Preis, dotiert mit 300 Euro, ging an Horst-Rüdiger Scholz, Briefmarken-Arbeitsgemeinschaften des Lüneburger Briefmarkensammler Vereins e.V. Den dritten Preis in Höhe von 100 Euro erhielt Sepp Becker von der Briefmarken-Arbeitsgemeinschaft an der Betty-Reis-Gesamtschule in Wassenberg.Logo BDPh

Die Preisübergabe erfolgte durch Helma Janssen, Ressortleiterin Jugend, Familie und Bildung beim Bund Deutscher Philatelisten (BDPh) und den amtierenden Vorsitzenden der Stiftung Deutsche Jugendmarke, Thomas Thomer, Ministerialdirigent im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Sie betonten, dass die Beiträge durch Kontinuität und Freude an der Arbeit mit dem philatelistischen Nachwuchs überzeugten.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Südeuropa 2017 (EK 3)

ISBN: 978-3-95402-203-8
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Anzeige
Verfasst von: Verena Leidig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.