Tipp zum Wochenende: Römerfest in Hechingen

Tipp zum Wochenende: Römerfest in Hechingen

Anzeige

Südwestdeutschland zwischen Stuttgart und dem Bodensee gehörte Ende des ersten Jahrhunderts n. Chr. zum Römischen Reich. Neben Kastellen und Städten entstanden Gutshöfe, von denen die meisten nicht mehr auffindbar sind. Einer dieser Höfe, eine solche Villa Rustica, bei Hechingen-Stein wurde aber vor gut 25 Jahren entdeckt, ausgegraben und teils wieder aufgebaut. Heute können Besucher des Freilichtmuseums „Villa rustica“ das Leben der Menschen, die auf dem Gutshof etwa 200 Jahre lang lebten und arbeiteten kennen lernen. Als die römische Herrschaft in Südwestdeutschland zu Ende ging, verfiel die Villa und wurde vom Wald überwuchert, bis sie 1700 Jahre später wieder entdeckt wurde.
Zum 25-jährigen Bestehen des Freilichtmuseums wird am 27. und 28. August ein Römerfest gefeiert. Geboten werden Vorstellungen von Schlachten, wie sie sich Römer und Alemannen geliefert haben könnten. Außerdem gibt es Speisen und Getränke aus der Römerzeit. Geöffnet ist das Römerfest an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr. Die Briefmarkenfreunde Hechingen geben zum 27. August einen Sonderstempel heraus.
Anschrift für schriftliche Stempelaufträge: Deutsche Post AG, Niederlassung Privatkunden/Filialen, Sonderstempelstelle, 92627 Weiden.
Kontakt: Briefmarkenfreunde Hechingen e.V., Wolfgang Müller, Kreuzbrunnen 8, 72336 Balingen.

Weitere aktuelle und zukünftige Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten Treffpunkte, Vorträge, Jugend-Treffpunkte und Auktionskalender.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Saar-Spezial 2017

1. Auflage, 200 Seiten, kartoniert
Preis: 49,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Anzeige
Verfasst von: Verena Leidig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.