Tipp zum Wochenende: JuPhilA in Mainz

Tipp zum Wochenende: JuPhilA in Mainz

Die Philatelistische Jugend trifft sich an diesem Wochenende in Mainz zur JuPhilA 2016. Während des großen Jugendtreffens werden die 16. Deutschen Mannschaftsmeisterschaften Junger Philatelisten (DMM), der Stiftungswettbewerb 2016 zum Thema „Sport“ und eine kombinierte Rang 2 / Rang 3 Ausstellung ausgetragen. Die Veranstaltungen finden vom 16. bis 18. September im Mainzer Haus der Jugend statt. Ausrichter sind die Jungen Briefmarkenfreunde Mainz zusammen mit dem Verein für Briefmarkenkunde von 1885 e.V. Mainz.

Anzeige

Die Teilnehmer der DMM reisen am Freitag an und bringen bereits mindestens ein neugestaltetes Exponat mit. Danach beginnen sie mit dem Wettbewerb vor Ort. Jede Teilnehmergruppe muss aus bereitgestelltem philatelistischem Material ein kleines Vier-Blatt-Exponat in einer vorgegebenen Zeit zum Thema „Sport“ gestalten. In weiteren Wettbewerbsteilen müssen sie ihr philatelistisches und auch ihr thematisches Wissen zum Thema Sport zeigen. Dies können sie bei einem Phila- und Themen-Quiz und bei einem Stationen-Wettbewerb unter Beweis stellen. Auch die Betreuer der jeweiligen Gruppen müssen eine Aufgabe erfüllen und erhalten dafür Punkte, die zum Gesamtergebnis der jugendlichen Teilnehmer addiert werden. Die Gruppe mit der höchsten Punktzahl wird Deutscher Mannschaftsmeister 2016 und erhält die Meisterschale bis zum nächsten Wettbewerb im Jahre 2017. Alle Teilnehmer erhalten entsprechende Urkunden und Preise.
Beim Stiftungswettbewerb zum Thema Sport konnten sich neben Mitgliedern der Deutschen Philatelisten Jugend e.V. auch Schulklassen oder Schularbeitsgemeinschaften zum Wettbewerb anmelden. Hier werden neu gestaltete Exponate zum Thema „Sport“ zu sehen sein.

Exponate mit interessanten Themen

In der kombinierten Rang 2 / Rang 3 Ausstellung sind Exponate mit interessanten Themen zu sehen, wie zum Beispiel „Was uns Traktoren in einem Museum erzählen“, „Die Erforschung des Sonnensystems“ oder „Wale – in allen Meeren der Welt zuhause“.
Die Ausstellungen mit insgesamt wieder mehr als 30 Briefmarkenexponaten von Kindern und Jugendlichen bis 21 Jahre sind am 17. September von 9 Uhr bis 16 Uhr und am 18. September von 9 Uhr bis 15 Uhr im Haus der Jugend, Mitternachtsgasse 8 in 55116 Mainz, zu sehen. Die Deutsche Post AG ist an beiden Tagen mit einer Sonderpostfiliale vertreten und hat drei Sonderstempel im Angebot: einen zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft, einen zum Stiftungswettbewerb und einen zum Jubiläum „60 Jahre Deutsche Philatelisten Jugend e.V“.
Während der Veranstaltung wird auch die Arbeit der Deutschen Philatelisten Jugend e.V, seiner Landesringe und Gruppen in den vergangenen 60 Jahren in einer Dokumentation mit einer Auswahl von Zeitungsartikel, Belegen von Veranstaltungen mit den dazu erschienenen Sonderstempeln, Plakaten und sonstigen Dokumenten für die Besucher in einigen Rahmen dargelegt.
Am Sonntag wird in einer kleinen Feierstunde der 60. Geburtstag der DPhJ e.V. begangen. Anschließend wird die 2. NAJUBRIAonline, eine Nationale Briefmarkenausstellung im Rang 1 im Internet freigeschaltet. Dort können 31 weitere Exponate bis Ende Januar virtuell besucht werden.
Die Jugendgruppe, der Verein in Mainz und die Deutsche Philatelisten Jugend laden zum Besuch der Veranstaltung und der Stadt Mainz mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten ein.

Weitere aktuelle und zukünftige Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten Treffpunkte, Vorträge, Jugend-Treffpunkte und Auktionskalender.

© Beitragsbilder: Sonderstempel der JuPhilA 2016


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Deutschland-Spezial 2017 – Band 1

47. Auflage, 1216 Seiten, Hardcover
Preis: 88,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Verfasst von: Verena Leidig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.