Vorsitzender der ArGe Jugoslawien im Video-Interview

Zehn Sammelgebiete zählt die Arbeitsgemeinschaft Jugoslawien zu ihrem Themenkreis. Dazu gehören Bosnien und Herzegowina, Fiume (Freistaat Rijeka von 1920 bis 1924), S.H.S. (SHS steht für Serbien, Kroatien und Slowenien) und Jugoslawien, Kosovo, Kroatien und NDH (NDH steht für Nezavisna Država Hrvatska und bedeutet Unabhängiger Staat Kroatien), Makedonien, Serbien, Slowenien, Triest B (Zone B im südlichen Teil des Kleinstaates von 1947 bis 1954) sowie alle internationalen Besetzungsausgaben des Ersten und Zweiten Weltkriegs und der Bürgerkriege.

Ein weites Feld also, das vieler Spezialisten bedarf, wie der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Jugoslawien, Dr. Jan Ulrich Clauss, im Interview mit Friedhelm Doell sagt. 170 Mitglieder zählt die ArGe, davon sind viele Serben und Kroaten oder Menschen, deren Heimat im ehemaligen Jugoslawien liegt.

Anzeige
Verfasst von: Verena Leidig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.