Tipp zum Wochenende: Waldkauz in Neubrunn

Tipp zum Wochenende: Waldkauz in Neubrunn

Am 25. März legen die Meininger Briefmarkenfreunde in Neubrunn ein tierisches Belegprogramm auf: Stellvertretend für alle Eulenarten hat der Naturschutzbund NABU für 2017 den Waldkauz zum Vogel des Jahres gewählt. Der Sonderstempel ist gleichzeitig der Briefmarkenausstellung „Wir in Europa“ gewidmet und unterstreicht das Biosphärenreservat Rhön als einen bedeutenden Lebensraum in Europa.

Eulenvögel für die Artenvielfalt

Mit dem Waldkauz  soll für den Erhalt alter Bäume im Wald oder in Parks geworben werden und eine breite Öffentlichkeit für die Bedürfnisse höhlenbewohnender Tiere sensibilisiert werden. Eulenvögel sind unverzichtbare Bestandteile der Artenvielfalt. Abgeschlagen wird der Sonderstempel am 25. März 2017 im Bürgerhaus in 98617 Neubrunn.

Zum Vogel des Jahres erscheinen eine PLUS-Karte und zwei weitere Souvenirkarten, sowie eine Briefmarke individuell. Zu Gast ist das „Erlebnis:Briefmarken“-Team Nürnberg, welches den Sonderstempel zum Vogel des Jahres 2017 und weitere Themen-Stempel führen wird. Offen ist das Bürgerhaus am 24. März von 10 bis 17 Uhr und am 25. März von 10 bis 15 Uhr.
Weitere Informationen und Kontakt: Matthias Reichel, Wohnpark 3, 98639 Rippershausen; reichel.matthias@t-online.de


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Briefmarken-Highlights

Dieses Buch zeigt ca. 100 bekannte,
seltene und wertvolle Glanzstücke der Philatelie
Preis: 9,95 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.
Katalog bestellen

Anzeige
Verfasst von: Birgit Freudenthal

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.