Kuratoren rechtmäßig benannt

Kuratoren rechtmäßig benannt

Die Stiftungsaufsicht beim Regierungspräsidium Darmstadt greift durch. In einem an die Stiftung zur Förderung der Philatelie und Postgeschichte gerichteten Schreiben vom gestrigen 20. Juli erklärte sie sowohl die Benennung der neuen Kuratoren als auch die beantragte Einberufung einer außerordentlichen Sitzung des Kuratoriums als rechtens. Im Rahmen des Beanstandungsverfahrens hat die Stiftung nunmehr drei Wochen Frist für eine Stelungnahme.

Ihr BMS 8/17 ist leider schon gedruckt. Daher berichten wir ausführlich in Heft 9/17. Es kommt am 25. August in den Einzelhandel. Abonnenten erhalten das Heft planmäßig am 22. oder 23. August. Sie sind nicht nur schneller informiert, sondern sparen pro Heft auch 70 Cent gegenüber dem Preis im Einzelverkauf.

Beitragsbild: MiNr. 1105


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Österreich-Spezial 2017 – inkl. Ganzsachen

ISBN: 978-3-95402-199-4
Preis: 66,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Anzeige
Verfasst von: Torsten Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.