Inhalt des BRIEFMARKEN SPIEGEL im September 2017

Inhalt des BRIEFMARKEN SPIEGEL im September 2017

„Nur nicht den Kopf verlieren“, heißt es mit der neuen Ausgabe des BRIEFMARKEN SPIEGEL im September: Themen sind unter anderem das Weinland Deutschland und die Geschichte der Guillotine in Frankreich. Außerdem gibt Zinnober Zacke wieder spannende Einblicke in die Philateliewelt und Themen wie die Wittenbergische Nachtigall, Luther, Rathenau und vieles mehr wartet auf den BMS-Leser. Außerdem finden Sie alle wichtigen Auktions– und Tauschbörsentermine im Heft.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Kolonien Frankreich 2017

ISBN: 978-3-95402-198-7
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Blick in den BMS 9/2017:

Weinland Deutschland

Wein wurde in unseren Breiten schon angebaut, als es Deutschland noch gar nicht gab. Archäologische Funde deuten darauf hin, dass bereits die Kelten aus Früchten von Wildreben ein Getränk bereiteten. Die nach ihnen kommenden römischen Heerscharen waren es bald leid, sich den gegorenen Rebensaft in Schläuchen und Amphoren nach Germanien liefern zu lassen. Sie begründeten den Weinbau in Mitteleuropa. Wie es dann weiter ging, wo heute in Deutschland welcher Wein erzeugt werden darf und in welch vielfältiger Weise der Anbau, das Keltern, der Vertrieb und schließlich der Genuss von Wein auch philatelistisch belegt werden kann, darüber berichtet Dieter Heinrich in seinem Streifzug durch die Weinbaugebiete unseres Landes.

„Ein Gefühl erfrischender Kühle“

Nahezu unglaublich, aber wahr: Die Vollstreckung der Todesstrafe per Guillotine wurde in Frankreich bis 1977 praktiziert. Jan Sperhake beleuchtet im Ansichtskarten-Spiegel die Geschichte der Guillotine im Laufe der mehr als 200 Jahre in denen sie eingesetzt wurde. Er stößt dabei auch Begriffe wie „humanisieren“ und „Aufklärung“, die heutzutage wohl nur noch wenige mit diesem Thema in Verbindung bringen würden. Mit interessanten Belegen illustriert der Autor diese spannende Thematik.

Wittenbergische Nachtigall

Perlen der Münzprägung sind zu Ehren des 500. Jahrestags der Reformation in der Lutherhalle ausgestellt. Zahlreiche seit dem 16. Jahrhundert geschaffene Goldgepräge und Gussstücke können in der „Schatzkammer“ besichtigt werden. Helmut Casper gibt in seinem Beitrag einen Einblick in die Besonderheiten dieser außergewöhnlichen Ausstellung.

Weitere Themengebiete:


Inhaltsverzeichnis der September-Ausgabe des BRIEFMARKEN SPIEGEL

Ab heute ist der BMS 9/2017 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder direkt über unseren Vertrieb erhältlich. Alle Abonnenten haben die neue Ausgabe bereits nach Hause geliefert bekommen.

Titelabbildung: wikipedia


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Südamerika-Katalog 2016/2017 (ÜK 3/1) – Band 1 (A-J)

40. Auflage, 1000 Seiten, kartoniert
Preis: 84,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Verfasst von: Stefan Liebig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.