Buchveröffentlichung: „3. Reich – Ein Bildband und Erinnerungen“

Buchveröffentlichung: „3. Reich – Ein Bildband und Erinnerungen“

Ein paar Worte vom Autor Wolfgang Jakubek zu seinem neuen Buchprojekt:

Es gibt keinen Zeitraum deutscher Geschichte, der so starke Spuren hinterlassen hat, wie die Jahre 1933 bis 1945.
Die langen Schatten des „1000-jährigen Reiches“ reichen nicht nur bis in die Gegenwart – sie werden auch noch in der Zukunft erkennbar sein. Eine Winzigkeit aus diesem kurzen Zeitraum, der die Welt veränderte, dokumentiere ich aus dem Blickwinkel derer, denen klar war, dass die Briefmarke ein idealer Werbeträger für nationalsozialistische Ideen ist. Die das Sagen hatten, gehörten zum Ministerium des Reichspropagandaministers Dr. Josef Goebbels.
Eines liegt mir am Herzen. Hierher gehört der Name Hans-Joachim Schwanke. Er hat mich nicht nur bei meinen Arbeiten engagiert unterstützt, sondern auch die Texte ins Englische übersetzt. Was Sie unbedingt wissen sollten : Hans-Joachim Schwanke ist heute der Mann mit dem umfassendsten Wissen um die Materie „Entwürfe, Essays und Probedrucke aus der Ära des Dritten Reiches“.

Die Dokumentation „Thema 3. Reich – Ein Bildband und Erinnerung“

besteht aus zwei Luxusbänden im Schuber Gesamtumfang über 820 Seiten im Format DIN A4.
Texte in Deutsch und Englisch
Erscheinungstermin etwa 10. Dezember 2017
Subskriptionspreis bis 30.11.2017: 198 Euro
Ab dem 1.12.2017: 248 Euro jeweils zuzüglich Versandkosten.

Bestellungen richten Sie bitte an:
Hans-Joachim Schwanke
Märkerweg 33
22455 Hamburg
www.schwanke-philatelie.de
Email: hjschwanke@googlemail.com

Verfasst von: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.