Die Katastrophe von Lakehurst

Vor 75 Jahren, in den Abendstunden des 6. Mai 1937, verbrannte das Luftschiff LZ 129 „Hindenburg“ beim Landeanflug auf Lakehurst (USA). Bis heute liefert diese nie zweifelsfrei aufgeklärte Katastrophe Stoff für Filmemacher und Bücherschreiber. Für die Philatelie brachte die letzte Fahrt von LZ 129 wertvolle Belege. BMS-Gastautor Walter Köcher zeichnet im Mai-Heft des BMS ausführlich das Schicksal des Luftschiffes nach, welches die damalige Ära der Zeppeline abrupt beendete. Außerdem stellt er Ihnen im „Ansichtskarten-Spiegel“ interessante Karten rund um die „Hindenburg“ vor.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Zeppelin- und Flugpost-Spezial 2017

ISBN: 978-3-95402-161-1
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.