Einst sehr beliebt: Souvenirkarten

Typische Souvenirkarte aus den 50er-Jahren.Die heutige Kartonphilatelie hat einen Vorläufer in den bunten Souvenirkarten, die einst in Mode waren. Es gab kaum eine größere Veranstaltung (Messen, Ausstellungen, Kongresse, Heimattreffen usw.), die nicht von fliegenden Händlern mit solchen Produkten begleitet wurde. Die Karten waren überwiegend mit Marken geringer Nominale von Bund und Berlin beklebt, bisweilen aber auch mit heute teuren Sätzen (Wohlfahrt, Währungsgeschädigte, Glocke-Sätze, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche usw.). Die Entwertung erfolgte mit dem Sonderstempel der jeweiligen Veranstaltung. Mehr dazu lesen Sie im „Sammelgebiet Deutschland“ unserer August-Ausgabe.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Nordamerika 2018 (ÜK 1.1)

ISBN: 978-3-95402-246-5
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.