Michelwert und Marktpreis

Das Verhältlnis von Michelwert und Kaufpreis muss oft als Werbeargument herhalten. So lautet etwa das Angebot „Nur 15 Prozent Michel“. Der Sammler sollte eine solche Aussage mit einer gehörigen Portion Vorsicht genießen. Die Offerte kann, muss aber nicht günstig sein. Michelwert ist nicht immer gleich Michelwert, wie unser Experte Dr. Hartmut Paetzold in seiner Rubrik „Sammelgebiet Deutschland“ zu berichten weiß. Seinen Artikel hierzu finden Sie im Mai-Heft des BRIEFMARKEN SPIEGEL auf Seite 34. Die Ausgabe erscheint am 26. April; Abonnenten erhalten sie ein wenig früher und sparen außerdem Geld.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Wertvolle Briefmarken aus aller Welt /
Valuable Stamps Catalogue 2012/2013

Die Top-Briefmarken aus aller Welt von 1840 bis 2013.
Zweisprachig: Deutsch/ Englisch
Preis: 29,95 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.
Katalog bestellen

Verfasst von: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.