BMS-Adventskalender Türchen 22: Präzisionslupe und Postkartenalbum von Leuchtturm zu gewinnen!

BMS Adventskalender

LupeUnser heutiges Türchen verbirgt nicht nur einen praktischen Gegenstand, er ist zudem auch noch äußerst schick! Heute erhält unser glücklicher Gewinner eine Präzisionslupe der Firma Leuchtturm.

Neben einer 20fachen Vergrößerung bietet das Vergrößerungsglas Juwelierqualität. Die vergoldete Lupe wird durch ein Lederetui sicher verwahrt. Stilvoll kann es so an die Bestimmung Ihrer Briefmarken gehen. Und ein Postkartenalbum gibt es heute auch noch dazu.

Sagen Sie uns nur, welche Marke Sie zuallererst mit der Lupe betrachten würden, wenn Sie diese gewinnen würden!

Allen Teilnehmern wünschen wir viel Glück!

Wir bedanken uns bei unserem heutigen Preisstifter: Leuchtturm Albenverlag

Teilnahmebedingungen

Authored by: Udo Angerstein

There are 91 comments for this article
  1. Dirk at 0:20

    Bund Zusammendruck Mi.-Nr. 2983-2984

  2. Andrea Osswald at 1:36

    Den Briefmarken-Goldgedenkblock „Papa Bento XVI. 85 Aniversário“ wenn ich ihn denn hätte.

  3. Tom at 2:03

    keine bestimmte Marke, werde vorne anfangen

  4. Jürgen T. at 4:58

    Altdeutschland Württemberg Nr. 1

  5. Schnatterinchen at 5:25

    Gar keine bestimmte. Aber es gibt eine sehr kleine oder auch schon ältere bei denen man kaum etwas lesen kann. Dafür ist die Lupe hervorragend

  6. Norbert Wittmann at 7:02

    Bund 1377 PLF I

  7. Joachim L. at 7:39

    Als erstes käme die DR, MiNr. 307 dran.

  8. petra at 7:58

    Eine Reichsmark_Marke

  9. Michael Ludwig at 8:19

    Ich würde mir zuerst meine „Audrey Hepburn-Marke“ auf Brief näher betrachten.

  10. wyzwolenia at 8:21

    DR Mi 750 Helgoland

  11. Michi at 8:21

    eine Marke aus Tansania

  12. H.-W. at 8:22

    Die nächst, auf der ich einen Plattenfehler vermute

  13. Winfried M. at 8:28

    Alle Sachsen-Marken auf der Suche nach Abarten

  14. Paul R. at 8:45

    Meine stehenden Helvetia, die müssen genauer betrachtet werden.

  15. PhilaFischlein at 8:50

    Für mich gäb’s da nur eine? Nein viele, es sind meine „Blauen Augen“, die sich mit der Zeit angesammelt haben u. die genauester Untersuchung bedürfen. Ich habe selten Marken wie eben die Notopfermarken gesehen, die so viele Variationen an Plattenfehlern od. anderen Abweichungen von der Norm haben! Und für eine Pfüfung unterwegs wäre so eine feine, kleine Lupe perfekt …

  16. franz at 8:53

    Meine Brustschldmarken auf der Suche nach Plattenfehlern

  17. Eckhard at 8:59

    Michel-Nr. 113-115 „100 Jahre Deutsche Briefmarken“ – vielleicht finde ich unter den zahlreichen Ausgaben eine besondere?

  18. IJosef armbrecht at 9:08

    Den Beethovenblock von 1959

  19. PeeBee at 9:31

    Meine Grüne Maurizinus….

  20. Lars at 9:31

    Eine schöne Stahlstichmarke, z.B. aus den deutschen Kolonien.

  21. Torsten Mattausch at 9:36

    ich würde in meinen INFLA – Marken DR suchen

  22. Anton Teufl at 9:36

    Vorrangig würde ich mir die Dauerserien Österreichs vornehmen, bei denen es immer Interessantes zu entdecken gibt.

  23. Thomas at 9:49

    Danzig Mi.Nr. 28 II

  24. Uwe Malke at 9:58

    da kann ich mir die Postkartenbilder fast in Orginalgröße ansehen

  25. jom45 at 10:25

    BRD 1035 vom 10.01.1980; 1200 Jahre Stadt und Bistum Osnabrück

  26. Johannes at 10:31

    Meine sehr alte Bayern Marke

  27. Reiner Kurz at 10:34

    Bayern Nr. 1

  28. CHRISTIAN LIESER at 10:48

    Vogelmarken ( der belg. Post ) von Buzin

  29. Harald at 10:54

    Aus meiner Biber-Sammlung der Block 46 aus Weißrussland von 2005, eine wunderschöne Naturdarstellung in die man dann mit der Lupe eintauchen kann.

  30. HSVChamp at 10:58

    die blaue Mauritius, wenn ich sie mal besitzen sollte.

  31. Jensen at 11:04

    Meine Bayern-Sammlung.

  32. Thomas at 11:09

    Bayern Michel 109 zur Unterscheidung von Friedens- oder Kriegsdruck.

  33. Joachim at 11:10

    Es gibt keine spezielle Marke

  34. Reinhard Hossbach at 11:13

    UdSSR – Mi. 427 Philatelistische Allunionsausstellung Leningrad

  35. Heinz J. at 11:32

    Bund Mi 139 u. 140 Marienkirche Lübeck, um die sehr schönen Fresken im Detail sehen zu können

  36. Wilfried Lerchstein at 11:47

    Bund Mi.Nr 2255 Thaer-Marke

  37. Silke at 11:48

    die erste im Album oben rechts

  38. meikel at 11:50

    Die 2001 nicht verausgate Hepburn-Marke

  39. C.S, at 12:05

    Deutsches Reich, Nichel-Nr. 66

  40. Frank at 12:19

    Plattenfehler suchen!

  41. Rolf at 12:26

    Mein DR 1900 66II 5MK REICHSPOST

  42. Wolfgang K. at 12:41

    Deutsches Reich, Mi-Nr. 1

  43. Stephan Weihe at 12:57

    800 Jahre Deutscher Orden

  44. Oliver at 13:13

    Ich würde meine Dauerseriensammlung nach Abarten durchsuchen.

  45. Richard Radlböck at 13:13

    UNO-New York Block 1

  46. H. Kreidler at 13:26

    Den Beethovenblock 1959.

  47. Daniela at 14:14

    Ich würde gern den Text auf der Briefmarke
    Michel Nr.: 1629 (Werner Bergengrün von 1992 Briefmarke)
    identifizieren.

  48. Christian König at 14:29

    keine Ahnung da gibt’s ja so viele bei denen es sich lohnen würde sie anzusehen die Blaue Mauritius zum Beispiel 🙂

  49. Dee at 14:40

    Hab da noch ne Packung Bauten von 49 entdeckt, könnte sich vielleicht lohnen.

  50. Olli K. at 14:44

    Berlin Nr. 87

  51. gerd at 15:00

    Eine meiner Braunschweig Marke

  52. Hilal Türe at 15:20

    Briefmarken der deutschen Reichspost, um sie auf ihre Echtheit zu untersuchen.

  53. Raif at 15:41

    Sehr gerne wieder dabei! 🙂

  54. Frank at 15:54

    Sicherlich eine Briefmarke aus den Altdeutschen Postgebieten.

  55. Johannes Poreber at 16:19

    Habe noch ca. 500 Belege, die einsortiert werden müssen in Alben; der Gewinn würde helfen, weniger einzusortien.

  56. Christian at 16:26

    Die Bund 5 Pf. Monalisa.

  57. Thomas at 16:33

    Vielleicht schaue ich zuerst eine Pflanze an 😉

  58. Gisela Naujoks at 16:39

    Leuchtturm Amrum 55 Cent aus 2008

  59. Ewald at 16:55

    Ich würde zuerst die Marke Heuss 60 Pfg. Mi-Nr. 190 anschauen.

  60. Robert at 17:08

    ach, da habe ich soviel Auswahl, das ich einfach mit der Obersten/Ersten anfange und sehr viel zu tun habe, bis ich fertig bin.

  61. steinbach at 17:15

    als erstes werden meine alten Stahlstich-Marken bewundert. Das waren halt noch Marken!

  62. Hermann Roser at 17:52

    Deutsches Reich, Block 2 (natürlich gestempelt und geprüft 🙂

  63. Wolf at 18:04

    die erste aus Afrika

  64. Ina at 18:07

    Ich würde wohl die MI 1192 bis 1196 unter die Lupe nehmen. Mexico hat mich schon immer fasziniert! 🙂

  65. Oli1979 at 18:27

    meine Fussballmotive Marken

  66. Chris at 18:29

    Wenn ich sie besäße, die blaue Mauritius, lächel

  67. Melanie at 18:32

    DIe Sondermarken

  68. Ute at 18:32

    Comic-Marken

  69. Frieder at 18:33

    Die die als nächstes mit der Post kommt

  70. Andreas at 18:41

    Die aktuelle Lieferung zur postfrischen Ausgabe für das 4.Quartal.

  71. Einhard at 18:53

    schaue mir meine neu erworbene Abart an.Mi.Nr 417 Bund

  72. Jasmin at 18:57

    Die 2012er Südafrikamarken 😉

  73. Andreas Ortseifen at 18:57

    die aus der erbmasse ^^

  74. tobias at 20:15

    Die Herr der Ringe Briefmarken, die ich mir bestellt habe

  75. mgroos at 20:32

    Die blaue Mauritius (wenn ich denn eine hätte)!

  76. schnellermela at 20:34

    Bei der Plattenfehlersuche kommt mir so ziemlich jede Marke unter die Lupe.

  77. Matthias W. at 20:40

    Deutsches Reich Block 4

  78. Patrick Romb at 21:19

    Kommentar for the win, maybe?!

  79. Matthias K. at 21:58

    Bund Block 21

  80. Zuckerschnecke at 22:00

    Den Briefmarkensatz, den mein Vater 1969 anlässlich meiner Geburt erworben hat – natürlich müsste ich ihn dazu erst besuchen. 😉

  81. Markus at 22:13

    Die erste Briefmarke im Briefmarkenalbum, welches ich zufällig beim Umräumen des Keller wiedergefunden habe – und danach alle weiteren Marken.

  82. Christian Strohm at 23:18

    Kommentar for the win, Baby!!

  83. Stammel Alois at 23:20

    Bayern einser

  84. Dirk at 23:27

    Ein Marke aus Zypern.

  85. Ana at 23:33

    Die Lübecker Kirchenfenster.

  86. Katja at 23:33

    einen Briefmarkenblock aus dem westafrikansichen Guinea mit dem Großmeister Garri Kasparov

  87. Leo at 23:34

    Den Block zur Maueröffnung.

  88. Christa at 23:45

    Die nächste Marke, die ich in meine Sammlung aufnehmen werde.

  89. gerhard rudolph at 23:45

    Michel NR:910 gestempelt Deutsches Reich

  90. Paul R. at 11:34

    Mit der Zeit haben sich meine Sammelgebiete geändert, in der Regel von Ländersammlungen zu Spezialsammlungen. Die Frage war immer, löse ich die Ländersammlungen auf, um die Spezialsammlungen mit neuen Marken zu versorgen. Und wo finde ich Literatur zu den Spezialsammlungen, wenn ich nicht gleich in eine Arbeitsgemeinschaft gehen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.