Schiffspost Aktuell

Die MS „Fair Lady“ fĂ€hrt nach Helgoland.

Die MS „Fair Lady“ fĂ€hrt nach Helgoland.

Die Reederei Cassen Eils setzt ab Ende September drei neue amtliche Schiffspoststempel ein. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Doch besteht bereits jetzt die Möglichkeit der Belegbeschaffung.
Die Schiffe der Reederei fahren nach Helgoland und Neuwerk. Nach Helgoland stehen Ende September tĂ€gliche Fahrten von Bremerhaven und BĂŒsum aus im Fahrplan. Um jeweils 9.30 Uhr legen die Schiffe an den Kais von Bremerhaven und BĂŒsum ab. Die RĂŒckfahrt beginnt dann um 16 Uhr in Helgoland.
Von Cuxhaven aus fahren die Schiffe von Cassen Eils fast tÀglich zur Insel Neuwerk, die zu Hamburg gehört. Die Fahrzeiten hÀngen von den Gezeiten ab und Àndern sich daher von Tag zu Tag. Im Internet sind die aktuellen FahrplÀne eingestellt.
Ihre Mitfahrt können Sie dort buchen, des Weiteren unter den Rufnummern 04721 / 35082 oder 32211 (Bremerhaven und Neuwerk) sowie 04834 / 938220 (BĂŒsum). SelbstverstĂ€ndlich können alle Interessierten auf den Schiffen mitfahren.
Zum Ersttag der drei neuen Schiffspoststempel legt das „Erlebnis: Briefmarken“-Team einen Schmuckumschlag auf, auf dem Fotos der drei eingesetzten Schiffe abgebildet sind. Die Auflage des Belegs betrĂ€gt 1500 Exemplare.

Der Umschlag des „Erlebnis: Briefmarken“-Teams.

Der Umschlag des „Erlebnis: Briefmarken“-Teams.

BMS-Autor Walter Freisewinkel bietet an, die Belege zu beschaffen. Er nimmt an den Fahrten teilt und gibt die Belege am Ersttag auf. Senden Sie Ihre Bestellung bis zum 22. September (Eingang) an Walter Freisewinkel, Postfach 1455, 26354 Wilhelmshaven. Die Kostenerstattung betrĂ€gt sechs Euro fĂŒr die drei Belege.
Die weiteren Stempel sehen Sie in Heft 10/14 Ihres BMS, der am 26. September erscheint. Mit einem Abonnement erhalten Sie den BMS frei Haus und sparen zudem 60 Cent pro Heft.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
SĂŒdeuropa 2019 (EK 3)

ISBN: 978-3-95402-293-9
Preis: 74,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.