BMS-Adventskalender Türchen 9: Buch „Dat ass Letzebuerg“ N°1

BMS AdventskalenderPost Luxemburg - Dat ass Lëtzebuerg_rectoIn unserem Nachbarland, das auch immer wieder durch gefällige Briefmarken auf sich aufmerksam macht, wird Letzebuergesch, Letzeburgisch oder Luxembourgeois gesprochen, je nachdem, mit wem Sie sich gerade unterhalten. Was es in dem Großherzogtum noch alles zu entdecken gibt, können Sie in dem Buch „Dat ass Letzebuerg“ nachschauen, das wir heute verlosen.

Um zu gewinnen, verraten Sie uns einfach, was man Ihrer Meinung nach in Luxemburg unbedingt einmal machen sollte.

Antworten bitte als Kommentar unter diesem Türchen. Viel Spaß und viel Glück!

Wir bedanken uns bei unserem heutigen Preisstifter: Post Luxemburg

Teilnahmebedingungen

Authored by: Udo Angerstein

There are 101 comments for this article
  1. Bernd Hennel at 0:48

    Das Königshaus besuchen

  2. Wolfgang König at 1:00

    Man sollte unbedingt in Luxemburg tanken, da die Spritpreise dort am niedrigsten sein sollen,
    zumindest in den westlichen EU-Ländern!

  3. Alexander Watzka at 1:01

    Ski fahren

  4. Martin at 7:14

    Moin, eine Post- und keine Bankfiliale besuchen! Haha….

  5. Tamsipan at 7:49

    Kathedrale unserer lieben Frau von Luxemburg (Cathédrale Notre-Dame de Luxembourg)

  6. ekki at 8:01

    Geld anlegen, wenn man genügend davon hat.

  7. Anton Teufl at 8:06

    Eine entspannende Schiffsfahrt auf der Mosel

  8. Michael Becker at 8:07

    einen Bummel durch die Altstadt

  9. Michael Ludwig at 8:20

    Man sollte sich das Land soweit wie möglich anschauen und kennenlernen.

  10. Svega at 8:25

    Einkaufen und tanken 🙂

  11. CHRISTIAN LIESER at 8:29

    die Festungsanlage besichtigen

  12. Dirk at 8:34

    Außer billig tanken oder Kaffee kaufen unbedingt die vielen schönen Burgen besichtigen!

  13. Thomas Kaufhold at 8:59

    mit dem Fahrrad der Mosel entlang fahren

  14. Dieter Daub at 9:03

    Ich sollte mal für ein paar Tage hinfahren und mich umschauen.

  15. Roland at 9:12

    Auf ins Moseltal und schönen Riesling sich schmecken lassen.

  16. Harald at 9:19

    Sich unbedigt die Luxemburger Altstadt ansehen und landestypische Gerichte probieren, wie z.B. gräuchertes Schweinefleisch mit dicken Bohnen.

  17. Rüdiger at 9:23

    die Landschaft und die netten Menschen geniessen !

  18. Eißler at 9:31

    In Luxemburg einkaufen und besichtigen. Sehenswürdigkeiten die auf Briefmarken sind in „echt“ in Luxemburg besichtigen.

  19. Lutz Loeber at 9:44

    Günstig tanken 😉

  20. Sascha Hellenthal at 9:59

    Das Comic-Festival in Contern im Juli besuchen.

  21. Moritz at 10:06

    Bouchée à la reine essen und dazu ein Glas Boefferding oder Cremant (je nach Geschmack) trinken

  22. Joachim Benstein at 10:06

    Kathedrale unserer lieben Frau

  23. Dee at 10:16

    Die Hauptstadt besichtigen

  24. Rolf at 10:17

    Das Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean besuchen. Absolut sehenswert!

  25. Hermann G. at 10:26

    Das Naturreservat Sonnebierg besuchen.

  26. Timo Nowak at 10:44

    Geld anlegen ;OD

  27. Reinhard H. at 10:45

    Altstadtbummel

  28. Volker König at 10:46

    Auf´s D.O.W.-Festival nach Düdelingen kommen

  29. Hans Rudolph at 10:48

    tanken!

  30. Dirk at 10:51

    Einkaufen und tanken.

  31. Katharina at 10:52

    sich die schöne Altstadt anschauen

  32. Alex at 11:41

    Tanken, einkaufen und wieder verschwinden

  33. Dieter Nuth at 11:47

    Einen Altstadtbummel machen

  34. Klaus at 12:18

    tanken

  35. Jehanne at 12:22

    Tanken und weiter nach Frankreich fahren. 😉

  36. Mathias Domagala at 12:40

    Die Burg Vianden sollte man einmal besichtigen.

  37. karl Löw at 12:41

    gut essen

  38. Jörn Seiler at 13:10

    Altstadt bummeln gehen

  39. Uwe Tirpitz at 13:33

    Ein Postamt besuchen und den Briefmarkenautomaten bedienen.

  40. Holger Hermann at 13:38

    Man sollte auf jeden Fall Clervaux mit seiner Abtei, Vianden mit der Burg und Echternach mit seiner Abtei besuchen!

  41. Tim Zimmer at 13:43

    Postkarten verschicken.

  42. Horst Berg at 13:45

    Bisher bin ich immer durch Luxemburg und Frankreich nach Spanien gefahren. Für`s nächste Mal nehme ich mir mal eine Übernachtung dort vor. … und beim Adventsrätsel 2015 kann ich dann mitreden.

  43. Werner Denk at 13:54

    Briefmarken kaufen

  44. HSVCHamp at 14:00

    Lecker essen gehen.

  45. Klaus Arnold at 14:32

    Eine schöne Städtetour

  46. J.Armbrecht at 15:09

    Die Stadt besichtigen und das Postamt aufsuchen um briefmarken und Plusbriefe und Karten kaufen.

  47. Artur at 15:41

    Geld anlegen, wenn man genügend davon hat .-)

  48. Sebastian at 15:52

    Ab zur Post und nen Brief nahc Hause schicken.

  49. Markus at 15:56

    auf jeden Fall die Steuerexperten in Luxemburg besuchen

  50. Uwe at 16:10

    Königshaus und Festung ansehen

  51. Thomas at 16:31

    Das „Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean“ besuchen.

  52. Hermann D. at 16:31

    Auf einen Platz sitzen und Kaffee trinken.

  53. Johannes Poreber at 16:33

    Wichtig ist bei ein- bis dreitägigen Aufenthalt die kostengünstge Koxembourg-Card für ein bis fünf Personen sich zu besorgen. Damit hat man freien Eintritt in über 60 Museen und Sehenswürdigkeiten des Großherzogstum Luxembourg sowie die kostenlose Nutzung des ÖPNV. Jetzt zur Weihnachtszeit sollte man in Luxembourg die schönen Weihnachtsmärkte sich ansehen und natürlich für jeden Philatelisten wichtig, Briefmarken kaufen nicht vergessen.

  54. Susanne at 16:42

    Ich war noch nie in Luxemburg und kann das nicht beurteilen. Ich würde einfach alles machen, soweit Zeit und Geld reichen 🙂

  55. Olaf Kramer at 16:53

    Man sollte auf jeden Fall Clervaux mit seiner Abtei, Vianden mit der Burg und Echternach mit seiner Abtei besuchen und Einen Altstadtbummel machen!

  56. Etzel Volker at 16:54

    Da ich im Saarland wohne, einkaufen und tanken.
    Nicht zu versäumen die Springprozion.

  57. Fred at 16:59

    Luxemburg besuchen und die Natur genießen. Danach volltanken und Zigaretten(vielleicht auch Briefmarken) kaufen. Und natürlich schöne Postkarten mit schönen Briefmarken an meine Adresse schicken( auch Freunde).

  58. Mike at 17:09

    Ski fahren

  59. phili-willi at 17:11

    Das kann Herr Juncker besser beantworten. Er hat es ja schließlich jahrelang als Ministerpräsident geduldet, oder etwa nicht?

  60. Michael at 17:12

    An der Grenze zu Deutschland in dem Buch „Die Krötenwanderung“ blättern.

  61. Michael Groos at 17:15

    Sich durch ungerechtfertigte Steuervorteile in Luxemburg zu Lasten seiner Nachbarländer bereichern

  62. Melanie at 17:16

    Wegschauen

  63. Marina at 17:16

    Das Unschuldslamm spielen!

  64. Thomas at 17:32

    Durch den Park in der Hauptstadt gehen.

  65. Phila at 17:44

    Nach einem Bummel durch die Altstadt, Briefmarken kaufen nicht vergessen.

  66. Markus Meyer at 17:52

    Tanken 🙂

  67. Stammel Alois at 17:53

    Geld anlegen, und mit dem unversteuertem Zins
    Briefmarken kaufen.

  68. Thomas at 18:25

    Königshaus besuchen und einen Kniefall machen

  69. Lothar M. at 18:35

    Ich schreibe lieber was man nicht machen sollte: Schwarzgeld anlegen, denn das Finanzamt merkt es irgendwann ja doch.

  70. Ewald Fischer at 18:54

    Einmal das Burgbrennen besuchen.

  71. Lutz M. at 19:00

    durch die Altstadt bummeln

  72. ToJo at 19:02

    einen Bummel durch die Luxemburger Altstadt machen und die Festungsanlage besichtigen

  73. martin schubert at 19:03

    ich würde Briefmarken und münzen kaufen, um meine Sammlung zu verfeinern…

  74. Stefan Baum at 19:04

    das Speicher-Kraftwerk Vianden anschauen, als wir vor Jahren da waren, herrschte am Obersee dichtester Nebel

  75. Helmut at 19:04

    Als Briefmarkensammler die Sammlermärkte in Ettelbrück oder Echternach besuchen.

  76. Carsten at 19:11

    Wein verkosten!

  77. Patrick Raute at 19:26

    Na, den Kaffeevorrat für die nächsten Wochen decken!

  78. Oli1979 at 19:30

    ein Konto eröffnen 🙂
    Spass bei Seite, in Esch kann man in einem schönen kleinen Städtchen viel erleben, war schon 2x da

  79. Katja at 19:51

    In Luxemburg sollte man unbedingt einmal die Schobermesse besuchen.

  80. Ana at 19:52

    Einkaufen und tanken.

  81. Mario Kaeß at 20:05

    Günstig tanken, günstig Kaffe kaufen, aber auf keinen Fall Steuern hinterziehen 🙂

  82. Susanne at 20:19

    Unbedingt besuchen: Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean

  83. Leo at 20:28

    Ein Sparziergang durch die Altstadt.

  84. Christian König at 20:39

    Tanken

  85. Nico at 20:58

    Hauptstadt besuchen

  86. gerhard rudolph at 21:16

    Die Luxemburger Altstadt ansehen.

  87. Markus at 21:45

    Die Gegend unsicher machen =)

  88. Sebastian Pissarczyk at 21:59

    Nach LUX suchen … 😉

  89. Lars at 22:05

    Geld waschen und Steuern sparen. Einfach Herrn Junker fragen …

  90. Holger at 22:08

    Da ich es nicht kenne, ist die Antwort von mir, dass man es überhaupt besuchen sollte 😉

  91. Paul R. at 22:13

    Auf die Kosten der Luxemburger leben, genau wie diese auf die Kosten der Europäer leben.

  92. Markus at 22:18

    Tanken und Einkaufen

  93. Wolfgang K. at 22:35

    EU-Eiunrichtungen besuchen, Kaffee und Zigaretten kaufen und tanken

  94. Hermann Roser at 22:38

    Zigaretten und Briefmarken kaufen + natürlich seine Millionen anlegen haha.

  95. Uwe at 22:39

    Die Orgel in der Philharmonie (Karl-Schuke Orgelbau, Berlin, 2005) in Luxemburg-Stadt besichtigen und anhören.

  96. HKG at 23:10

    Schönes Land, freundliche Nachbarn

  97. HKG at 23:11

    Liebe Menschen, schönes Land

  98. Eckhard at 23:43

    Die vielen schönen Schlösser und Sehenswürdigkeiten besichtigen, die man ansonsten nur von Briefmarken kennt (und im nächsten Postamt gleich ein paar aktuelle kaufen)!

  99. Hans-Gert Wübbels at 10:14

    preiswert tanken.

  100. Wilhelm at 16:23

    Das Land und die Festung anschauen

  101. Scholz Ralf at 17:53

    Sehenswürdigkeiten anschauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.