„Potschta"-Marke verliert Hauptnummer

Die so genannte „Potschta“-Marke der Sowjetischen Besatzungszone, Michel-Nummer 42, verliert ihre Hauptnummer. Damit reagiert die Michel-Redaktion auf die Erkenntnisse Wolfgang Strobels, der herausgefunden hatte, dass die Marke nie an Postschlatern verkauft worden ist – siehe BMS 10/14. Folglich erhält die Marke fortan eine römische Nummer, wie bei Unverausgabten üblich.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Handbuch Plattenfehler Bund/Berlin

1. Auflage, 192 Seiten, Hardcover
Preis: 39,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.