Briefmarke der Woche: Blumen mit Hoden

Orchidee Orchis purpurea auf slowenischer Briefmarke

Orchis purpurea – Das Purpur-Knabenkraut.

Ostern ist zwar schon vor√ľber und auch die Briefmarken, welche wir in unserer w√∂chentlichen Rubrik vorstellen wollen, sind bereits vor einigen Wochen am 27. M√§rz von der slowenischen Post herausgegeben worden, aber wer hat schon mal was von Blumen mit Hoden geh√∂rt…?

Orchideen Orchis simia auf slowenischer Briefmarke

Orchis simia – Das Affen-Knabenkraut.

Tats√§chlich haben Pflanzen nat√ľrlich keine m√§nnlichen Geschlechtsorgane, wie sie am Leibe bei den tierischen Organismen der Wirbeltiere anh√§ngend zu finden sind. Allerdings haben die Wurzeln einer speziellen Pflanzenfamilie bei den Wissenschaftlern (allen voran der ber√ľhmte schwedische Naturforscher und Botaniker Carl von Linn√©) eine gewisse Assoziation hervorgerufen. Viele terrestrische Orchideenarten der gem√§√üigten Breiten bilden jedes Jahr eine so genannte Rhizomknolle aus, in der N√§hrstoffe w√§hrend der Wachstumsperiode gespeichert werden. Diese unterirdisch angelegte Knolle dient der Pflanze als N√§hrstoffquelle im n√§chsten Fr√ľhjahr, wenn sie wieder austreibt und noch nicht gen√ľgend Photosynthese betreiben kann.

Orchidee Orchis ustulata auf slowenischer Briefmarke

Orchis ustulata – Das Brand-Knabenkraut.

Entsprechend ausgelaugt und verrunzelt sieht die jeweilige Knolle des Vorjahres aus, die im Laufe der Vegetationsperiode von einer neu angelegten Knolle ersetzt und von der Pflanze zur√ľckgebildet wird. Dennoch h√§ngen also immer zwei Knollen im Unterst√ľbchen der Orchidee. Diese beiden etwa in Hodenform und -gr√∂√üe ausgeformten Wurzelspeicher sind also urs√§chlich f√ľr den Familiennamen der Orchidaceae, zu deutsch Orchideen. Das griechische Wort Orchis steht im f√ľr Hoden.

Orchidee Orchis pallens auf slowenischer Briefmarke

Orchis pallens – Das blasse Knabenkraut.

Namensgebend f√ľr die gesamte Familie ist die Gattung Orchis, welche bei uns in Mitteleuropa mit zahlreichen Arten vorkommt. Die deutsche √úbersetzung ‚ÄěKnabenkr√§uter‚Äú ist ebenfalls der assoziierten ‚ÄěM√§nnlichkeit‚Äú zuzuschreiben, findet seinen Ursprung allerdings in der griechischen Antike: F√ľr Frauen galt der Verzehr der st√§rkeren und frischeren der beiden Wurzelknollen als Garant f√ľr die Geburt eines Knaben…


Anzeige
Katalog bestellen PHILOTAX
Gedruckter Saar - Saarland Spezial-Katalog 1920 - 1959 + Ganzsachen
1. Auflage, 404 Seiten, Fadenbindung
Preis: 99,90 ‚ā¨
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Boris M. Hillmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.