BMS-Adventskalender Türchen 7: Mit Formular und Stempelkissen

BMS-Adventskalender Türchen 7: Mit Formular und Stempelkissen

„Guten Tag, was kann ich für Sie tun?“ – „Guten Tag, ich hätte gern drei Briefmarken für zwei Briefe und eine Postkarte.“ – „Sehr gern, einen Moment bitte.“
Haben Sie früher auch mit Geschwistern oder Freunden solche Gespräche geführt? Dann stand einer von ihnen sicherlich hinter dem Schalter einer Kinderpost und der andere davor. Formulare ausfüllen, mit Stempel versehen, Briefe schreiben und in Umschläge packen: Das machen auch die Kinder von heute gern.
Hinter der heutigen Tür sind gleich zwei Gewinne verborgen. Verlost wird gleich zweimal die Kinderpost aus dem Schmidt Spiele-Verlag, die in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post entwickelt wurde. Die Kinderpost für junge Philatelisten ab sechs Jahren enthält alles, was in einem Postamt gebraucht wird: vom Spielgeld über amtliche Vordrucke bis zum Stempelkissen.
Wann, wo und mit wem haben Sie selber mit der Kinderpost gespielt? Erzählen Sie uns bitte Ihre Geschichte: Gewinnen können diejenigen, die in der unteren Kommentarspalte erzählen, welche persönlichen Erinnerungen sie mit der Kinderpost verbinden.

Wir bedanken uns bei unserem heutigen Sponsor: Schmidt Spiele

Teilnahmebedingungen


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Junior 2019
ISBN: 978-3-95402-258-8
Preis: 9,95 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Verena Leidig

There are 94 comments for this article
  1. silke stock at 2:11

    ach herrje, das ist schon was her. ich habe es früher mit meinen puppen gespielt. 🙂

  2. Chantal Müller at 2:31

    oh das ist ja schön , da kommen Kindheitserinnerungen wieder hoch , ich habe es immer mit meiner cousine gespielt . Gerne würde ich es meinen Kindern schenken , dann haben sie etwas womit ihre mama damals auch schon gespielt hat – die vorstellung finde ich sehr schön . Liebe grüße und eine schöne Adventszeit

  3. Herbert Grüner at 4:11

    ach herrje, das ist schon was her. ich habe es früher mit meinen puppen gespielt.

  4. Markus Edlauer at 5:34

    Ich war schon als Kind ein kleiner Postler und habe mit meinen Brüdern gespielt.
    Nun wo ich selber Briefe in Büros und Schulungsräumen verteile denke ich immer noch gerne daran.

  5. Prümm Günter at 5:56

    Ich habe so zwischen dem 7. und 9. Jahr mit einer Kinderpost gespielt, danach habe ich begonnen Briefmarken zu sammeln.

  6. adubil at 6:24

    Mit den Großeltern dauernd gespielt. Sie mussten bald eine zweite Kinderpost kaufen, da aus der ersten alles verbraucht war.

  7. Biggi at 7:12

    Ich hatte eine, als ich gerade in die Schule kam – lang ist´s her. 🙂
    Ich fand das immer herrlich. Am Ende war die ganze Schachtel
    mit Stempelfarbe beschmiert.

  8. Richard Radlböck at 7:23

    Ich habe Anfang der sechziger Jahre mit meinem Bruder gespielt

  9. petra b at 7:27

    Ich habe Anfang der 80er mit meiner Kinderpost gespielt, mit Freunden oder meiner Mutter. Am Interessantesten fand ich (neben dem Stempeln :)), das Buchstabieralphabet, das an der Seite der Post aufgedruckt war.

  10. Wittmann Norbert at 7:48

    Ich hatte leider keine Kinderpost.

  11. Artur D at 8:03

    Ich hatte leider ebenfalls keine Kinderpost .-(

  12. martin schubert at 8:18

    leider hatte ich keine kinderpost

  13. Thomas Oeller at 8:22

    ich hatte nie eine Kinderpost

  14. Michael Hellmuth at 8:33

    Muss wohl so Mitter der 70er gewesen sein. Da mussten immer meine Eltern mitmachen.

  15. martin at 8:51

    Das besondere an der Kinderpost war, dass sie im Vergleich zu anderen Gesellschaftsspielen aufgebraucht wurde. Das Spielen damit war die Ursache für meine philatelistische Laufbahn. Leider hat sich mein Traum eine Poststelle II zu übernehmen nicht erfüllt…….

  16. Rüdiger at 9:27

    Ich hatte als Kind leider nie eine Kinderpost, dafür spiele ich heute oft mit der Post ;-))

  17. Sabrina H. at 9:34

    Als Kind hatte ich tatsächlich auch so eine Spielpost – mit wem ich gespielt habe – daran habe ich leider keine Erinnerung mehr. Aber an die Post kann ich mich wieder bildhaft erinnern 🙂

  18. Christoph Haller at 9:41

    ich weiß noch, dass ich einmal einen Kinderpost-Brief in einen „normalen“ Briefkasten der Bundespost eingeworfen habe. Er wurde 1 Tag später bei meinem Freund zugestellt, ohne Nachgebühr!

  19. bodo sumfleth at 9:45

    die kinderpost hatte ich fast vergessen

  20. Torsten at 9:55

    Hatte leider nicht das Glück mit der Kinderpost.

  21. Michael Ludwig at 10:01

    Ich habe lieber mit echten Briefmarken von meinem Opa gespielt,die ich an den Schrank klebte.Ich konnte drei Tage nicht mehr sitzen.

  22. Rainer Schweder at 10:08

    In den 50er Jahren habe ich im Elternhaus alleine mit der Kinderpost gespielt. Ich habe nette Erinnerungen daran.

  23. Harald Ackermann at 10:17

    Das war so vor ca. 60 Jahren. Da ich keine Geschwister hatte, habe ich die Kinderpost mit meinen Eltern gespielt. Als z.B. die Briefmarken alle verbraucht waren, habe ich mir selber welche angefertigt (oh weh, hoffentlich habe ich mich jetzt nicht als Briefmarkenfälscher entlarvt !)

  24. Sebastian von der Born at 10:26

    Ich kenne die Kinderpost gar nicht aber das wäre genau das Richtige für unsere Kleine, der gerade im Richtigen Alter ist.

  25. joachim at 10:37

    Kinderpost – das erinnert mich an meine Kindheit. Ich habe es mit meinem Bruder sehr gern und oft gespielt. Wirkllich toll!

  26. Markus Neumann at 10:39

    Ich hatte leider auch keine Kinderpost, fing aber mit 10 Jahren an, Briefmarken zu sammeln

  27. Marina at 10:45

    Mein Papa hat mir nach meiner Einschulung eine Kinderpost geschenkt. Meine Geschwister haben auch damit gespielt.

  28. Melanie at 10:46

    Mein Papa hat meiner Schwester eine Kinderpost geschenkt. Alle Geschwister haben gerne damit gespielt.

  29. Christoph at 10:48

    habe ich nie gespielt früher ^^

  30. Michael at 10:48

    Mein Vater hat meiner Schwester eine Kinderpost geschenkt. Wir 3 Geschwister haben gerne damit gespielt.

  31. Namaste at 10:49

    Mir wurde leider nie eine Kinderpost geschenkt. Bei einem Freund habe ich gerne damit gespielt.

  32. Christa at 10:51

    Mir wurde leider nie eine Kinderpost geschenkt. Ich habe auch woanders nie damit gespielt.

  33. phili-willi at 10:53

    Mir wurde mit 7 Jahren eine Kinderpost geschenkt. Ich habe immer gerne damit gespielt.
    Falls ich eine Kinderpost gewinnen sollte, werde ich sie bei den Ferienspielen 2016 des von mir geführten Briefmarkensammlervereins einsetzen.

  34. Yvonne Böttcher at 10:59

    Da meine Oma bei der Post arbeitete, habe ich es im Kindergarten geliebt mit der Kinderpost zu spielen :).

  35. Mark at 11:03

    mit den schwestern als kind

  36. David at 11:16

    In meiner Kindheit habe ich oft mit meinen Brüdern gespielt. Das waren noch Zeiten 🙂

  37. Wolfgang König at 12:02

    Als ich in dem passenden Alter für eine Kinderpost war, hatten wir für solchen
    „Krimskram“ (mein Vater) kein Geld.
    Meine Kinder haben aber mal zu Weihnachten eine Kinderpost von meinem
    Vater bekommen. Sie haben sehr gern und lange damit gespielt.

  38. heribert k. at 12:09

    Ich habe als Schüler gerne mit meinem Bruder Kinderpost gespielt. Später haben wir beide als Postjungboten bei der Post angefangen. Ich bin bis zu meiner Pensionierung geblieben und war viele Jahre auch ein „echter“ Schalterbeamter.

  39. Jenia at 12:18

    Manche Kinderspiele kommen nie aus der Mode!

  40. Sibylle at 12:26

    Ich habe früher mit meinen Freundinnen sehr gerne und lange
    Kinderpost gespielt. Ein schönes Spiel!

  41. oli at 13:06

    na als kind mit mein schwestern,lang is her

  42. Joachim at 13:08

    Etwa 1956 lag unter dem Weihnachtsbaum eine Kinderpost unter unserem Weihnachtsbaum. Sie ergänzte Puppenstube, Puppenküche und den Kaufmannsladen der Familie wunderbar zu einer Zeit, da man die heutige, jährliche Geschenkeflut noch nicht kannte. Kein Wunder also. daß nicht nur meine Geschwister und ich begeistert waren, sondern auch solche aus der Nachbarschaft. Was da an Post verschickt wurde! Herrlich!

  43. Gitte at 13:48

    meine Mutter hatte dies, habe selbst 1-2mal damit gespielt.

  44. Johannes Poreber at 13:51

    Es war einmal vor ca. 60 Jahren, da kam ein Christkindlein zu mir und brachte mir eine Kinder-Post. Mit meinen zwei Freunden und Schulkamraden haben wir oft damit gespielt und haben dann auch noch Briefträger gespielt und die Briefe in den richtigen Hausbriefkasten befördert.

  45. tobias at 14:08

    das ist echt schick einfach klasse könnte mein kleiner sehr gut gebrauchen

  46. Angelika at 14:14

    Kinderpost habe ich mit meinem Bruder gespielt. Ich wusste gar nicht, dass es dieses Spiel noch gibt. Das wäre doch etwas für meine Enkel.

  47. harald at 14:29

    ich habe nicht mit der Kinderpost (wirklich) gespielt. Dafür habe ich bereits in der 1 oder 2 Klasse mit Briefmarkensammeln angefangen.

  48. atossa at 14:31

    nie Kinderpost, aber schon ganz gut Bank bzw.Sparkasse

  49. sonja at 14:32

    ich habe so in der zweiten klasse mit kinderpost gespielt. eine tolle zeit.

  50. Christoph at 14:40

    ich habe nicht (noch nicht) mit der Kinderpost gespielt

  51. Alexander at 14:45

    ein Freund hatte so eine Kinderpost. Muss in der Vorschulzeit gewesen sein.

  52. Herbert at 15:17

    Habe ich oft mit meinem Bruder gespielt und ist vermutlich der Grund warum wir beide Briefmarkensammler geworden sind.

  53. Lucy at 15:24

    Ich habe alleine oder mit meinem kleinen Bruder gespielt. Ich habe die Post sehr geliebt

  54. Arnulf E. at 15:30

    Leider hat mir das Christkind nie eine unter den Baum gelegt. Trotzdem hat mich
    die Sammelleidenschaft noch im Vorschulalter eingeholt.

  55. Ulli E. at 15:40

    Es ist zwar schon fast 50 Jahre her, aber nach dem Kindergartenhabe ich oft mit meinem Freund in meinem Kinderzimmer „Post“ gespielt.

  56. Lothar Mannchen at 15:56

    Ich hatte leider selbst keine Kinderpost, dafür aber mein ältester Sohn. Er war so verrückt nach der Kinderpost das Ich glaube er würde auch heute noch mit 33 Jahren damit spielen.

  57. Marianne Klopp at 15:56

    Ich habe die Kinderpost sogar gesammelt und einige zusammen bekommen.
    sie waren aus Holz, Kunststoff und Pappe.
    Leider habe ich sie weggeben müssen.

  58. Maike at 15:59

    Ich habe es geliebt. Habe immer mit meiner Schwester Post gespielt (wenn wir uns nicht gerade gestritten hatten). Sie hat sogar einen von der Post geheiratet hihi.

  59. Volker Etzel at 15:59

    In meiner Kindheit gab es die Kinderpost noch nicht. Wir spielten mit dem Kaufladen.

  60. Olaf Kramer at 16:44

    Es ist zwar schon fast 45 Jahre her, aber nach dem Kindergarten habe ich oft mit meiner Schwester in unserem Kinderzimmer „Post“ gespielt.

  61. Thomas at 16:46

    Ich selber hatte keine Kinderpost. Dennoch hat mich das Sammelfieber früh gepackt.

  62. Sven Gaberdiel at 17:31

    Ich habe immer mit meinem Opa und meinen Cousins Kinderpost gespielt.

  63. J.Armbrecht at 17:49

    Ich habe mit meinen Eltern gespielt.Auch meine Kinder haben mit der Kinderpost noch lange und gerne gespielt.Wenn ich eine neue Kinderpost gewinne,werde ich mit meinen Enkeln damit die Post erklären,und versuchen sie für das Briefmarkensammeln zu begeistern.

  64. Jürgen Jo at 17:57

    Das muss so ca Weihnachten 1965 gewesen sein, da war ich in der 1. Klasse …

  65. J.Brandt at 18:14

    Muss so Mitte der 80ger gewesen sein – besonders gut gefallen hat mir das Spiel aber nicht. Das war bei einem Kindergartenfreund, wir hatten das nicht im Haus.

  66. Jan at 18:27

    Besonders gerne habe ich das gespielt, wenn die Verwandtschaft beisammen war und ich von jedem Nachporto kassieren konnte *hähä*

  67. Uwe at 18:54

    …lang, lang ist´s her….
    Aber es war schön, damit zu spielen.
    Ich bin immer sehr vorsichtig und sparsam mit den Briefmarken und Formularen umgegangen, weil ich nicht wusste, ob und wo es bei Bedarf Nachschub gibt.
    Jetzt werden sich die Enkel darüber freuen, so ich denn gewönne.

  68. Stefan at 18:54

    Ich habe als Kind begeistert Post gespielt. Noch heute liegen in meiner Erinnerungskiste die selbstgemachten Briefmarken in verschiedensten Wertstufen,

  69. Victoria Landgraf at 18:57

    ich kannte leider als kind noch keine kinderpost =(

  70. Dietrich Mitschke at 19:05

    habe ich im Kindergarten gespielt aber nicht gemocht

  71. ChrisWelle at 19:09

    Vor über 20 Jahren im Kindergarten

  72. Lindi at 19:12

    Habe leider nie eine Kinderpost besessen, würde das aber liebend gerne mit meinen Kids nachholen 😉

  73. Einhard at 19:28

    Mit meinen Mitschülern

  74. tobias at 20:04

    Mit meinem Bruder und meinen Eltern. Es war total toll. Mich hat es zum Briefmarkensammeln gebracht. Leider habe ich es nicht mehr. So könnte ich es mit meinen Kindern spielen (6 Jahre und 3 Jahre) vielleicht wollen sie auch dann Briefmarken sammeln

  75. Andrea Braun at 20:10

    bin dabei

  76. Sandra Grasmüller at 20:11

    Ich habe Post spielen als Kind geliebt, wir haben uns aus Kartons und Stühlen einen Schalter gebaut und dann haben wir Umschläge, selbst ausgeschnittene und gemalte Briefmarken sowie Spielgeld benutzt, es hat so unendlich viel Spaß gemacht, stundenlang haben wir uns damit beschäftigt und die Begeisterung für die Philatelie ist bis heute gebleben:-)*smile !!!!

  77. Ina H. at 20:38

    Meine Cousine hatte eine Kinderpost, ich aber leider nicht. Ich wollte dann immer so gerne meine Cousine besuchen, nur um mit ihrer Kinderpost spielen zu können. Und meine Tante hatte immer gedacht, dass ich so gerne komme, weil sie so nett ist. 😀

  78. Darina at 21:07

    ich habe vor über 40 Jahren damit gespielt. Heute habe ich 11 Enkel die damit spielen könnten.

  79. Hans Rudolph at 21:17

    als Kind habe ich es gerne mit meinem Bruder gespielt

  80. Sandy Kuntze at 21:17

    Früher bei meiner Oma haben wir Kinder das immer gespielt! Das hat immer soviel Spaß gemacht! Meinen Kindern würde das sicherlich auch ganz viel spaß machen

  81. Lara Youness at 21:22

    als Kind habe ich es gerne mit meinen Geschwister gespielt

  82. Fabrice at 21:26

    Ich habe als Kind mit meinen Playmobil-Männchen Post gespielt und ihnen kleine Briefmarken und Briefe gebastelt.

  83. Matthias at 21:29

    Ich hatte leider keine Kinderpost!

  84. Dirk at 21:44

    Mit meiner Schwester

  85. Robert at 22:22

    Ich hatte leider keine Kinderpost, würde aber jetzt gern mal mit meinen Kinder Kinderpost spielen.

  86. Katja at 22:42

    Ich habe als Kind mit meinem Bruder zuhause Kinderpost gespielt – mit den Brief- und Briefmarkenutensilien unseres Vaters.

  87. Sebastian Pissarczyk at 22:43

    …KEINE …persönlichen Erinnerungen, weil ich NIE eine Kinderpost bekommen habe, obwohl ich sie so gerne gehabt hätte…

  88. Johannes at 22:43

    Ich saß früher mit meiner geliebten Oma am Schalter und ich weiß noch dass sie fast so eifrig bei der Sache war wie ich selbst.

  89. Christian at 22:59

    Gab es zu meiner Zeit schon als ich Kind war, habs nur leider nie bekommen

  90. Desi at 23:35

    Hatte ich nie…

  91. Peter Riemer at 23:37

    Ich hatte leider nie eine Kinderpost.
    Vielleicht bekomme ich jetzt mal endlich die Gelegenheit mit meiner Tochter damit zu spielen

  92. Irmgard Seider at 0:13

    Ich habe das als Kind leider nie bekommen, aber dafür bekamen es meine Kinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.