28. Int. Briefmarken Messe Essen ist eröffnet

28. Int. Briefmarken Messe Essen ist eröffnet

Die Internationale Briefmarken-Messe in Essen, die von heute bis Samstag, den 5. Mai stattfindet, ist eröffnet. Helmut Dallei (Beitragsbild) von der Deutschen Post AG stellte die neuen Europamarken vor und begrüßte das Messepublikum. Stöbern, fachsimpeln und bummeln ist nun drei Tage lang angesagt. An den Ständen von rund 80 Fachhändlern, Auktionshäusern, Zubehörherstellern und Verlagen warten interessante Exponate für jeden Geschmack auf die Sammler. Besucher, Händler, Verbandsvertreter sowie die ArGen und ForGen freuten sich seit langem auf die inzwischen bereits 28. Veranstaltung dieser Art in der nordrhein-westfälischen Metropole.

Spannendes bei der 28. Briefmarken-Messe

Die Deutsche Post als größter Aussteller stellte ab 11 Uhr attraktive Neuheiten vor: Die neuen Briefmarken zu deutschen Fußballlegenden und die neue Europamarke mit Düsseldorfer Brücke gibt es natürlich auch mit Stempel auf Ganzsachen. Im Anschluss fand auf dem Großstand der Deutschen Post von 12.30 bis 13.30 Uhr eine Autogrammstunde mit den Briefmarkendesignern Stefan Klein und Olaf Neumann (beide Iserlohn) statt. Beide entwarfen die Europa-Marke 2018.

Natürlich können Sie auch das Philapress-Team am Messestand 24 treffen und interessante Gespräche über die Philatelie führen.

Die BDPh-Akademie bietet für Sammler an allen drei Messe-Tagen komprimiertes Fachwissen. Beim BDPh im „Zentrum Philatelie“ (Stand Nr. 41) können Besucher noch kurzfristig buchen!

Im Verein „Frau und Philatelie“ haben sich zahlreiche Sammlerinnen zusammengeschlossen. In diesem Jahr treffen sich die Frauen auf der Briefmarken-Messe Essen. Der Verein möchte mit Sammlerinnen in Dialog treten. An jedem Messetag um 12 Uhr findet ein Treffen am Stand des Auktionshauses Felzmann (Stand Nr. 43) statt.

Zum 150-jährigem Jubiläum des Norddeutschen Postbezirks erstellt die ArGe NDP einen 120 Rahmen umfassenden Salon. Er stellt das Spektrum der Sammlungsmöglichkeiten des Gebietes dar, ohne an die Ausstellungsregularien gebunden zu sein.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten: Donnerstag, 3. Mai, und Freitag, 4. Mai, von 10 bis 18 Uhr, Samstag, 5. Mai, von 10 bis 17 Uhr; Ort: Messe Essen (Messehalle 1 A, Messehaus Süd); Veranstalter: Messeagentur Jan Billion, Postfach 10 82 54, 40863 Ratingen, Telefon: 02102/50675, www.briefmarkenmesse-essen.de

MesseMagazin Essen als ePaper

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im MesseMagazin Essen. Sie können das ePaper des „MesseMagazin Essen 2018 jetzt direkt online lesen:

MesseMagazin_Essen_2018_klein

© Beitrags-, Titelbild: Wilhelm van Loo


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Deutschland-Spezial 2018 – Band 1

48. Auflage, 1232 Seiten, Hardcover
Preis: 89,90 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Verfasst von: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.