Tipp zum Wochenende: Melanchthon kommt nach Wittenberg

Tipp zum Wochenende: Melanchthon kommt nach Wittenberg

Vor 500 Jahren hielt der Reformator Philipp Melanchthon seine Antrittsrede in Wittenberg. Der Briefmarkensammlerverein Wittenberg hat zu diesem Ereignis zwei Pluskarten Individuell aufgelegt und plant Aktionstage am 25., 27. und 28. August 2018.

Sonderstempel mit Melanchthon-Motiv

Sonderstempel Antrittsrede Melanchthons vor 500 Jahren

Sonderstempel zur Antrittsrede Melanchthons vor 500 Jahren zum 28. August 2018

Er war nur 1,50 Meter klein, „vom Geist aber ein Riese“, wie ein beeindruckter Zuhörer seiner Antrittsrede in Wittenberg schrieb. Der Humanist Philipp Melanchthon (1497 bis 1560) war als Professor in Wittenberg Kollege Martin Luthers und wurde dessen wichtigster und engster Mitarbeiter bei der Einführung der Reformation.

Neben seiner Lehrtätigkeit an der Universität verfasste er zahlreiche Lehrbücher, Kommentare zu antiken Schriften und biblischen Büchern, naturwissenschaftliche, historische und theologische Werke, war in der Universitätsverwaltung tätig und wurde als Berater bei Schul- und Universitätsgründungen nach außerhalb gerufen.

Pluskarte 2 Antrittsrede Melanchthon 28.8.1518

Zweite Pluskarte Individuell des BSV zur Antrittsrede Melanchthons vor 500 Jahren am 28.8.1518

 Lehrer Deutschlands

Die enorme wissenschaftliche Bandbreite seiner Schriften und sein Anteil an der Entwicklung des christlich-humanistischen Bildungswesens sind der Grund dafür, dass er als „Praeceptor Germaniae“, als „Lehrer Deutschlands“ bezeichnet wurde. Als Berater der sächsischen Kurfürsten und als Teilnehmer von Reichstagen und Religionsgesprächen gestaltete er die Kirchenreformation maßgeblich mit.

Die Bildung der Jugend und die Reform des damaligen Universitätswesens waren ihm ein großes Anliegen, weshalb der 21-Jährige dieses Thema in den Mittelpunkt seiner Antrittsrede in Wittenberg stellte, die er vor 500 Jahren, am 28. August 1518, hielt. Mit einem mehrtägigen Programm würdigt die Stiftung Luther-Gedenkstätten die Ankunft des Gelehrten, der am 25. August 1518 die Stadt durch das Elbtor betreten hatte.

Aktionstage im Einkaufszentrum

Zeitgleich dazu finden die Aktionstage des BSV Lutherstadt Wittenberg statt: mit Sonderstempel Melanchthon, aber ohne Sonderpostamt vor Ort im Einkaufscenter ARSENAL hinter dem Rathaus. Samstag, 25. August und Montag, sowie Dienstag (27./28. August) 11 bis 17 Uhr.
Bestellungen: Dr. Richard Thomas, Rebenweg 24, 06886 Lutherstadt Wittenberg. E-Mail: dr.r.thomas@web.de

Weitere aktuelle und zukünftige Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten Treffpunkte, Vorträge, Jugend-Treffpunkte und Auktionskalender.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Südwesteuropa 2018 (EK 2)

ISBN: 978-3-95402-272-4
Preis: 72,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Verfasst von: Birgit Freudenthal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.