Tipp zum Wochenende: 175 Jahre Eisenbahn Crimmitschau

Tipp zum Wochenende: 175 Jahre Eisenbahn Crimmitschau

Am 15. März 1844 wurde die Eisenbahnstrecke Leipzig-Crimmitschau eröffnet. Zu diesem 175-jährigen Jubiläum hat der Briefmarkenverein Crimmitschau bei der Deutschen Post einen Sonderstempel beantragt. Das Motiv ist eine historische Dampflok mit Personenwagen, die in den Bahnhof Crimmitschau einfährt.

Umschlag und Karte mit S-Bahn

Außerdem hat der Verein einen Sonderumschlag und eine Sonderpostkarte aufgelegt. Auf dem Sonderumschlag ist die heutige moderne S-Bahn Leipzig-Crimmtschau abgebildet. Auf der Postkarte sind das Stellwerk Crimmitschau und die S-Bahn zu sehen. Seit 1963 elektrifiziert, hatte die Strecke eine große Bedeutung. Heute steht das Bahnhofsgebäude unter Denkmalschutz. 2013 wurde der Haltepunkt Crimmitschau in das S-Bahn-Netz Mitteldeutschland integriert.

Bezugsmöglichkeit und Kontakt: Der Sonderumschlag mit Briefmarke und Sonderstempel kostet 2,50 Euro, die Postkarte 2 Euro (plus Porto). Beleganfragen bitte mit Rückporto an Peter Weiß, Am Hain 12, 08459 Neukirchen. Bestellungen bitte ausschließlich auf postalischem Weg!

Weitere aktuelle und zukünftige Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten Treffpunkte, Vorträge, Jugend-Treffpunkte und Auktionskalender.

© Beitragsbild Briefmarkenverein Crimmitschau: Sonderumschlag mit S-Bahn im Bahnhof Crimmitschau.


Anzeige
Jetzt bestellen Walter M. Hopferwieser
Pionierraketenpost und kosmische Post

ISBN: 978-3-90266-237-8
Preis: 39,90 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Birgit Freudenthal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.