Tipp zum Wochenende: 150 Jahre Bahnhof in Neuwied

Tipp zum Wochenende: 150 Jahre Bahnhof in Neuwied

Am 24. März veranstalten die Briefmarkenfreunde Neuwied ihren traditionellen Philatelietag in der Volkshochschule Neuwied.

In diesem Jahr wird an die Eröffnung des Neuwieder Bahnhofs auf dem rechten Rheinufer und die Bahnlinie Koblenz − Neuwied vor 150 Jahren erinnert. Der Sonderstempel mit Bahnhofsmotiv ist beim Sonderpostamt direkt auf dem Philatag erhältlich.

Der Verein hat aus Anlass des Jubiläums zwei Schmuckumschläge aufgelegt. Ein Motiv zeigt das historische Bahnhofsgebäude, das andere einen Fahrplan aus den Anfängen der Bahnlinie. Der Bahnhof aus der Gründerzeit wurde im Zweiten Weltkrieg stark zerstört und in den 50er Jahren durch einen Neubau ersetzt.
Die Besucher erwartet auf dem Philatag in der VHS außerdem eine Briefmarkenausstellung der „offenen Klasse“ sowie viele Händler und ein Großtauschtag. Beginn ist um 9 Uhr.

Kontakt: Jürgen Glahé, Hinter dem Backhaus 1, 56218 Mülheim-Kärlich, Tel. 02630/1339, E-Mail mk.glahe@t-online.de.

Weitere aktuelle und zukünftige Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten Treffpunkte, Vorträge, Jugend-Treffpunkte und Auktionskalender.

© Beitragsbild: Briefmarkenfreunde Neuwied, Beleg mit historischem Neuwieder Bahnhofsgebäude


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Westeuropa 2018/2019 (EK 6)

ISBN: 978-3-95402-276-2
Preis: 72,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Verfasst von: Birgit Freudenthal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.