Tipp zum Wochenende: Aero Berlin 2019

Tipp zum Wochenende: Aero Berlin 2019

Von der Raketenpost über die Rosinenbomber der Luftbrücke vor 70 Jahren bis zur Bodenseeluftpost per Zeppelin reicht das Spektrum der Aero- und Astrophilatelie auf der Aero Berlin 2019. Vom 26. bis 28. April laden die Veranstalter ins Russische Haus der Wissenschaft und Kultur in der Friedrich-Straße in Berlin-Mitte ein. Kernstück ist eine Rang-2-Wettbewerbsausstellung mit internationaler Beteiligung; der Eintritt ist frei.

Kosmonauten hautnah

Dabei werden gleich mehrere Jubiläen mit Sonderstempeln, unterschiedlichen Belegen und Marken Individuell  gewürdigt. Vor 50 Jahren betrat nicht nur der erste Mensch den Mond, auch die erste Post flog zum Erdtrabanten und zurück. Auf der Aero Berlin werden am 26. April, dem Tag der Astrophilatelie, um 14 Uhr gleich vier Kosmonauten im Kinosaal des Russischen Hauses über ihre Erlebnisse berichten.

Einhundert Jahre deutsche Luftpost, 50 Jahre Concorde und 100 Jahre Bodenseeluftschiffspost sind weitere, wichtige Daten, die sich in der Ausstellung niederschlagen. Belege, Stempel und eine Marke Individuell rücken 70 Jahre Berliner Luftbrücke in den Fokus. Außerdem wird die Forschungsgemeinschaft Berlin 60 Jahre alt; deswegen wird es einen eigenen Berlin-Salon auf der Aero 2019 geben. Gezeigt werden Exponate zur Rohrpost, zu den ersten Ganzsachenpostkarten des Deutschen Reiches oder zur Post in Tempelhof.

Arbeitsgemeinschaften und Händler vor Ort

Für die Organisation hat sich eine Veranstaltergemeinschaft aus APCD, DAPC, ILA und ArGe Zeppelinpost unter Federführung des IAPC (Internationaler Aerophilatelisten-Clubs „Otto Lilienthal“) in Kooperation mit der FG Berlin zusammengefunden. Ein „Erlebnis: Briefmarken“-Team wird vor Ort sein. Außerdem werden Händler und Arbeitsgemeinschaften mit ihren Ständen erwartet. Geöffnet ist die Aero Berlin am 26. und 27. April von 10 bis 17 Uhr und am 28. April von 10 bis 15 Uhr.

Belegbestellungen gegen Rechnung bearbeitet Eberhard Schuppan, Kaulbachstraße 25, 12247 Berlin aschuppan@aeroberlin2019.de; gestempelte Belege sind erst nach der Ausstellung zu haben, darauf weist das Organisationskomitee hin. Komplette Beleg- und Bestellliste: www.aeroberlin2019.de.

Der Verein für Weltraum-Philatelie gibt aus Anlaß der Aero- und Astrophilatelie-Ausstellung Aero Berlin 2019 insgesamt fünf verschiedene Erinnerungsbelege und eine Marke Individuell heraus. Zwei Umschläge erinnern an die erste „Post vom Mond“ drei Umschläge würdigen die Kosmonauten Jähn, Prokopjew und Artemjew. Die drei Belege mit Nordkurier-Marken gibt es zusammen für 10 Euro, inkl. Porto. Kontakt: Ralf Schulz, Postfach 29 01 17, 01147 Dresden. E-Mail: r.schulz_@web.de.

Großes Literaturangebot

Im Rahmen der Aero Berlin 2019 wird es ein umfangreiches Literaturangebot geben. Außer der Philatelistischen Bibliothek Hamburg wird auch der Verlag Peter Morgen, aktuelle Titel aus seiner morgana-edition anbieten. Darunter die gerade neu erschienen Bücher von Hans-Ulrich Schulz: „Es begann in Johannisthal“ und die dritte erweiterte Auflage des Kataloges und Handbuches „Im Zeichen der Luftbrücke“.

Im gleichen Verlag erscheint auch auf Englisch von Mario Villa „ Anatoli N. Berezovoy, 211 Days in Space“. Der Autor wird am Freitag, 26. April, anwesend sein und sein Buch am Stand des Auktionshauses Felzmann um 13.30 Uhr präsentieren und signieren.

Um 14 Uhr stellt dann im Kinosaal, ebenfalls in Englisch, Walter Hopferwieser in Anwesenheit von gleich vier Kosmonauten sein Buch „Pioneer Rocket- and Spacemailvor. Auch Heinz Wewer wird an einem Literaturtisch seine bereits vielfach hoch ausgezeichneten und  im Wettbewerb befindlichen Bücher „ Abgereist, ohne Angabe der Adresse“ und „Postalische Zeugnisse zur deutschen Besatzungsmacht im Protektorat Böhmen und Mähren“ anbieten und auch signieren.

Weitere aktuelle und zukünftige Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten Treffpunkte, Vorträge, Jugend-Treffpunkte und Auktionskalender.

© Beitragsbild: Aero Berlin 2019; einer von fünf Belegen der Aero Berlin 2019 zum Tag der Astrophilatelie.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Südosteuropa 2018/2019 (EK 4)

ISBN: 978-3-95402-274-8
Preis: 72,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Verfasst von: Birgit Freudenthal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.